07.08.07 13:29 Uhr
 1.324
 

Großvater missbraucht seine drei Enkeltöchter - drei Jahre und drei Monate Haft

Vor dem Landgericht Hamburg wurde einem 60 Jahre alten Opa vorgeworfen, seine drei Enkeltöchter im Alter zwischen vier und acht Jahren mehrmals sexuell missbraucht zu haben. Bei den vorgeworfenen Taten waren die Kinder in seiner Obhut.

Da er sie nur "getätschelt" und gestreichelt hat, haben die Mädchen bei dem sexuellen Missbrauch auch keine körperlichen Schäden davongetragen. Am Anfang räumte er nur einen Vorfall ein, gab aber dann alle Verfehlungen zu.

Dieses Eingeständnis milderte die Strafe des seit 39 Jahren verheirateten Großvaters deutlich ab. Wie der Vorsitzende Richter noch sagte, wäre ohne sein Geständnis das Strafmaß noch höher gewesen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Haft, Monat, Enkel
Quelle: oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2007 12:35 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mädchen in diesem Alter sind wohl noch einfacher zu manipulieren.
Auch wenn es zu keinen weiterführenden Sexualdelikten kam, finde
ich - im Gegensatz zu manchen Fällen in der letzten Zeit – das Strafmaß in Ordnung.
Kommentar ansehen
07.08.2007 14:49 Uhr von themanneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Argh! 3 Jahre und 3 Monate... überlegt euch das mal! Er missbraucht seine Enkeltöchter sexuell und bekommt 3 Jahre und 3 Monate!!! Das ist Deutschland!
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:01 Uhr von susanne1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in ordnung?! dies ist keinefalls in ordnung !!!!!!!!!
die mädchen sind fpr ihr gesamtes leben geschädigt.
sie werden niemals ein normales leben führen können, so wie andere mädchen in ihren alter.
der opa hat scharmlos die liebe und zu neigung der kinder ausgenutzt um sein trieb aus zuleben.
an die kinder denkt niemand bei 3 jahre und 3 mon
das ist keinfalls gerechtfertigt
der gehört für immer weg gesperrt
der sitzt ein paar jahre ein und wird vielleicht bei guter führung wieder entlassen und dann geht sein leben so weiter wie vorher
und die kids? niemals werden die so leben wie vorher!
und ich weiß ganz genau wovon ich da rede
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:20 Uhr von sonjasunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@susanne: "ie mädchen sind fpr ihr gesamtes leben geschädigt. sie werden niemals ein normales leben führen können, so wie andere mädchen in ihren alter."

Du hast schon gelesen, dass der Missbrauch lediglich darin bestand, dass der Opa die Mädchen "gestreichelt" und "getätschelt" hat oder???

Ich finde es etwas heftig hier gleich von einem Trauma oder zerstörten Leben zu sprechen. Auch finde ich die Strafe für einen so alten Mann in Verbindung mit der Tat zu hoch. Seid wann ist Streicheln überhaupt sexueller Missbrauch ???
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:28 Uhr von fabeatz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal wie alt ein mensch is oder wie gestört oder sonstiges. Wenn man kinder vergewaltigt, schlimmstenfalls noch tötet, Todesstrafe - Punkt. Scheiss doch drauf, diese Leute sind doch eh gestört und machen es sowieso nochmal, vielleicht werden Sie dabei erwischt, vielleicht auch nicht. Ausserdem , wer vermisst denn solche Menschen? Die verachtet man doch sowieso. Wenn ich Vater wäre und meiner Tochter so etwas passieren würde - Selbstjustiz. Hört sich vielleicht alles derbe an, ist aus meiner Sicht aber ok. Kann sowas kein Stück tollerieren und erst recht nicht mit einer Strafe von ein paar lächerlichen Jahren.
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:29 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sonjasunshine: Und wo glaubst du, hat der Opa die Mädchen "nur gestreichelt und getätschelt"? Kannst dir ja mal überlegen, du harmlos es wäre, wenn jemand deinen Schritt nur streicheln und tätscheln würde und du dich nicht wehren könntest.
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:29 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sonjasunshine: Da steht nicht, wo er sie gestreichelt hat.
Ist natürlich lange noch nicht so schlimm wie eine Vergewaltigung, aber wenn er das bei ner erwachsenen Frau machen würde wär es auch sexuelle Belästigung.

Hinzu kommt, dass sich die Mädchen ja offensichtlich belästigt fühlten, sonst wäre das wohl kaum rausgekommen.
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:30 Uhr von Picard2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sonja: naja wenn er die Kinder im Lendenbereich streichelt finde ich die Strafe schon angemessen.

Das fände glaube ich sogar ein Kind sehr merkwürdig.
Kommentar ansehen
07.08.2007 17:59 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fabeatz - Völliger Schwachsinn: Mit dem was du da schreibst drückst du zwar sicherlich die Gefühle der Mehrheit aus, aber dennoch ist es falsch Menschen zu töten.

Hierzulande gibt es keine Todesstrafe mehr, und das ist auch gut so. Du willst alle Menschen umbringen die jemanden vergewaltigen? Gratuliere. Dann darfst/mußt du aber auch Jugendliche umbringen.

In einem Forum wo ich auch gerne schreibe, haben wir das Thema neulich aufgegriffen. Kannst ja mal reinschauen:

http://board.monstersgame.de/...

Jemand, dessen einziger Lösungsvorschlag die Todesstrafe ist, bzw. Mord, denn die Strafe geschieht ja nicht als Bestrafung an sich, sondern im Grunde als Rache. Kinderschänder und Vergewaltiger mag man eben nicht. Je schmerzhafter und tödlicher die Strafe ist umso besser wäre es, gell?
Kommentar ansehen
07.08.2007 18:20 Uhr von sonjasunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also @TheManneken

"Kannst dir ja mal überlegen, du harmlos es wäre"

Natürlich ist es nicht "harmlos" wenn ein Opa soetwas tut. Trotzdem wurde keine Gewalt angewendet! Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass das Leben der Kinder zerstört ist oder hier lebenslange Traumatas vorliegen wegen STREICHELN.

@Artemis500

"Ist natürlich lange noch nicht so schlimm wie eine Vergewaltigung"

Naja die Strafe ist aber fast genauso hoch. Und an den Kommentaren hier kann man erkennen, dass sogar für diesen Opa sich manche die Todesstrafe wünschen.

"Hinzu kommt, dass sich die Mädchen ja offensichtlich belästigt fühlten, sonst wäre das wohl kaum rausgekommen."

Naja aber für "Belästigung" das Leben eine Menschen zerstören? Der Mann ist 60 Jahre alt und soll zu für solange Zeit ins Gefängnis.


@Picard2000

"naja wenn er die Kinder im Lendenbereich streichelt finde ich die Strafe schon angemessen."

Ich finde das auch falsch, und sicher muss es bestraft werden. Aber für Streicheln 3,5 Jahre Haft??? Das erinnert mich irgendwie an das kranke US System.

@fabeatz

"Wenn ich Vater wäre und meiner Tochter so etwas passieren würde - Selbstjustiz"

Du würdest jemanden töten, und damit dein Leben runieren (Hafstrafe wegen Mord) und deine Familie (Frau und Kinder) alleine lassen. Und das weil jemand deine Tocher gestreichelt hat? Ok es gibt ja auch Leute die mit dem Kopf gegen eine Mauer laufen.

Allgemein:

Ich bin auch dafür, dass Kinderschänder hart bestraft werden. Aber für mich ist ein Kinderschänder jemand der ein Kind vergwaltigt und nicht jemand er dein Kind STREICHELT.
Kommentar ansehen
07.08.2007 19:24 Uhr von Chris3333
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das? Leute, ihr bringt hier echt was durcheinander.
@Sonja:Ich stimme dir voll und ganz zu.
@fabeatz:
Du bist für mich hier der kranke Typ.Hast du dir mal Gedanken gemacht, daß die,die am lautesten brüllen, meist die sind, die genau diese Verbrechen selbst verüben wollen??
@alle Anderen:
Kommt mal runter von eurer Spießermoral.Hier geht es um Streicheln und nix anderes.Das Leben des Opas ist hier kaputtgemacht worden,sonst keins.
Bei einer Vergewaltigung denke ich auch anders.
Kommentar ansehen
07.08.2007 19:36 Uhr von DeepVamp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sonjasunshine: glaubst du wirklich, das es nur die Gewalt ist, die einen Missbrauch ausmacht? Das Trauma ist in der Seele der Kinder drin, und es bleibt das ganze Leben lang da. Durch dieses "kleine streicheln" wird ein Ekel bei Berührungen ausgelöst, und damit zerstört man das Leben solcher Kinder.

Ob das Leben des Opas durch die Strafe zerstört wird, ist sein Problem, es ist ein erwachsener Mensch, der sich VORHER darüber hätte Gedanken machen können!

Aber das Strafmass dafür finde ich ok, denn leider ist es meistens weitaus niedriger.
Kommentar ansehen
07.08.2007 20:31 Uhr von sonjasunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DeepVamp: "Durch dieses "kleine streicheln" wird ein Ekel bei Berührungen ausgelöst, und damit zerstört man das Leben solcher Kinder."

Sorry aber das ist echt lächerlich! Wenn ein Streicheln das Leben eines Kindes zerstört, dann wäre das beim wickeln im Babyalter ja schon tausendmal zerstört worden.

Aber klar ... der Opa streichelt dem Mädchen über den Intimbereich und Zack das Leben ist kaputt klaaar.
Kommentar ansehen
07.08.2007 20:42 Uhr von DeepVamp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sonjasunshine: Erstens, wäre der Opa nicht wegen Missbrauch angeklagt worden, wenn es sich um ein normales Streicheln wie du es vielleicht glaubst, handeln würde.

Und zweitens würde mich mal intressieren, wie du reagieren und dich fühlen würdest, wenn ein Mann dich mal einfach so im Intimbereich "streicheln" würde, ohne das du ein Einverständnis gegeben hättest..wäre das ok für dich?
Kommentar ansehen
07.08.2007 20:57 Uhr von sonjasunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DeepVamp: "nd zweitens würde mich mal intressieren, wie du reagieren und dich fühlen würdest, wenn ein Mann dich mal einfach so im Intimbereich "streicheln" würde, ohne das du ein Einverständnis gegeben hättest..wäre das ok für dich?"

Es war der Opa und nicht ein Fremder und Kinder werden von Familienangehörigen dauernd gestreichelt oder berührt ohne dass eine Einverständniserklärung vorliegt. Dennoch ist es sicher eine sexuelle Belästigung die der Opa begangen hat weshalb er auch bestraft werden sollte.

".wäre das ok für dich?"

Nein, aber ich wäre sicher nicht mein Leben lang traumatisiert. Der Typ sollte eine Strafe bekommen und fertig, aber doch nicht über 3 Jahre Haft. Das steht doch in keiner Relation zur Tat.
Kommentar ansehen
07.08.2007 22:05 Uhr von DeepVamp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sonjasunshine: eben, es ist sexuelle Belästigung, sonst wäre er nicht verurteilt worden. Und wenns da um normale Berührungen gegangen wäre, die natürlich unter Familienangehörigen stattfinden, hätte es diesen Prozess da nie gegeben.
Daher kann man doch auch nicht davon ausgehen, das es normale Berührungen gewesen sind oder?

Schön für dich, wenn du nicht ein Leben lang davon traumatisiert wärst, andere sind es aber. Sind das nun superschwache Menschen weil sie darunter leiden oder wie?

Und die Relation zur Tat kann man vielleicht dann wirklich beurteilen, wenn man diese Kinder in 10 Jahren spricht, wie es ihnen dann geht. Und in den meisten Fällen von Missbrauch ( der nicht erst beim Geschlechtsverkehr beginnt) heisst es für die Opfer, das sie lebenslang darunter leiden, und dann sind 3 Jahre Strafe, von dem eh nur nen Teil abgesessen wird, gar nichts dagegen.
Kommentar ansehen
07.08.2007 22:21 Uhr von Royal G
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dürfte: ich die nationalität des großvaters erfahren?
Kommentar ansehen
07.08.2007 23:42 Uhr von nova1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Und dann wunder sich der Staat über Selbstjustiz. Ich könnte für nichts garantieren,würde das bei meiner Tochter passieren würde.
Kommentar ansehen
08.08.2007 00:04 Uhr von laternchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie seid ihr denn drauf: wenn so ein Kerl seine Enkeltöchter anfässt an Stellen, wo er nichts zu suchen hat, ist das ja wohl eine Straftat. Das hat auch nichts damit zu tun, dass er ihr Opa ist, wenn er die im Intimbereich berührt, hat er das einzig und allein gemacht, um sich aufzugeilen. Kann man nur hoffen, dass die Mädchen wirklich noch zu klein sind um zu verstehen, was da passiert ist...
Kommentar ansehen
08.08.2007 00:30 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafmaß: Im Grunde bin ich über das Strafmaß ein wenig verwundert. Sonst kann man doch auch jahrelang Kinder mißbrauchen, quälen und weiß der Teufel was. Und mit mißbrauchen meine ich vergewaltigen und NICHT streicheln.

Erwischt man solche Täter, dann gibt es manchmal sogar nur Geldstrafen oder lächerlich niedrige Haftstrafen, die oft auch noch als Bewährung ausgesprochen werden. Es gab auch schon Fälle wo Familienmitglieder die Kinder ewig lang mißbraucht haben. Allerdings kann man die dann irgendwann nicht mehr verurteilen, weil die Straftat viel zu spät ans Licht kam, und somit alles schon verjährt ist.

Im Grunde wundere ich mich darüber, daß das 3 Jahre und 3 Monate steht. Das sind doch normalerweise 3 Monate... höchstens.

Kindesmißbraucher und Vergewaltiger haben sicherlich eine hohe Strafe verdient. Allerdings kann es in einem Rechtsstaat NICHT sein, daß Menschen über den Tod eines anderen Menschen entschieden. Die Todesstrafe ist sicherlich der falsche Weg. Wer solche "Probleme" nur mit Gewalt lösen kann, der ist meiner Meinung nach keinen Deut besser als ein Vergewaltiger.
Kommentar ansehen
08.08.2007 09:44 Uhr von susanne1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sicher ist das leben zerstört: ich war 4 jahre alt als mein onkel mir ähnliches angetan hat
heute bin ich 21 fast 22 und habe selbst eine kleine tochter.
und noch heute kann ich mich an jede einzelne sekunde, jede einzelne tat erinnern
und was ist heute? ich habe extreme probleme ein mann anzufassen, überhaupt mit jemanden ins bet zugehen fällt mir extrem schwer
nagut ich gebe offen zu das ist nicht da einzigste was ich in meinem leben durch machen musste. aber in gegen satz zu dem was die mädchen als
Kommentar ansehen
08.08.2007 09:53 Uhr von susanne1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was die mädels für ihren großvater als strafe bekamen ist daswirklich gut
die männer die mir so einiges angetan haben sind immer davon gekommen. weil es hies aussage gegen aussage.
zur verjährung
ein mädchen was mit der sprache raus rückt hat 17 jahre zeit um die tat anzuzeigen
um vergältung zu bekommen.
aber für ein mädchen/frau sind 3 jahre und 3 monate lächerlich für das was ihn angetan wirden ist
Kommentar ansehen
08.08.2007 13:17 Uhr von sonjasunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mein gott entweder können hier einige nicht lesen oder sie WOLLEN es nicht lesen.

Der sogenannte Missbrauch hier war KEINE Vergewaltigung!!! Es geht um Streicheln.

@Royal G
Die Nationalität ist doch egal, es gibt in jedem Land Perverse und Verbrecher.

@susanne1985
"ich war 4 jahre alt als mein onkel mir ähnliches angetan hat"

Tut mir sehr leid das zu hören.

"sicher ist das leben zerstört"

Das kann man pauschal nicht sagen. Das hängt sicher von vielen Faktoren ab wie dem Alter, der Psyche, der Art des Missbrauchs etc.

"nagut ich gebe offen zu das ist nicht da einzigste was ich in meinem leben durch machen musste."

Das ist es ja was ich meine ... es wird doch niemand für sein Leben lang traumatisiert weil er "gestreichelt" wurde und nichtmal Gewalt angewendet wurde.

"aber für ein mädchen/frau sind 3 jahre und 3 monate lächerlich für das was ihn angetan wirden ist"

Dann versteht das Mädchen/Frau die Strafe und die Konsequenzen daraus vielleicht nicht. Sicher war es ein Verbrechen das der Mann begangen hat (sexuelle Belästigung) aber wer bei einem Missbrauch in Form von Streicheln von "zerstörten Leben" "ewigen Traumas" oder "Todesstrafe" und "Selbstjustitz spricht der übertreibt doch etwas meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
08.08.2007 16:40 Uhr von susanne1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach meinst du das ich davbon nicht geschöädigt bin?
es war mein onkel und ich war 4 jahre alt, noch heute kann ich mich an jede einzelne sekunde erinner und das war auch NUR STREICHELN du tust das so ab als wenn es nichts ist, es kommt weder auf das alter noch auf die psyche an und e ist scheiss egal ob es der opa oder sonst wer war das ist trotzdem traumatisierent.
frag die mädchen in 10 jahren noch mal und sie werden es bestätigen.
Kommentar ansehen
08.08.2007 17:57 Uhr von DeepVamp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sonjashine: "Das ist es ja was ich meine ... es wird doch niemand für sein Leben lang traumatisiert weil er "gestreichelt" wurde und nichtmal Gewalt angewendet wurde."

Sag mal schnallst dus eigentlich nun noch immer nicht, das Missbrauch rein gar nix mit Gewalt zu tun hat? Dein seltsames "Streicheln" stellt Missbrauch da, es waren Berührungen im Intimbereich, wo weder nen Opa, noch nen Vater oder sonst irgendwer was zu suchen hat!

Und woher willst du wissen, durch was ein Mensch traumatisiert wird und von was nicht??? Bestimmst du das oder wie?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?