07.08.07 09:24 Uhr
 12.762
 

Saarlouis: Kellner wirft Frau brennende Zigarette ins Dekolletee

Am Sonntag ereignete sich ein Vorfall, der für eine unbelehrbare Raucherin mit einer Brandwunde endete: Die Frau hatte sich im Nichtraucherbereich eines Biergartens eine Zigarette angesteckt.

Als der anwesende Kellner sie bat, diese auszumachen, reagierte die Frau nicht begeistert. Empört weigerte sie sich zunächst der Aufforderung nachzukommen.

Endlich warf sie die Kippe auf den Boden. Der seinerseits nun ebenfalls aufgebrachte Kellner hob diese auf und steckte sie der Frau in den Ausschnitt. Ihn erwartet nun möglicherweise ein Verfahren wegen Körperverletzung.


WebReporter: KidHamma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Zigarette, Kellner
Quelle: onnachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

59 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2007 07:53 Uhr von KidHamma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm...ich finde diese Leute, die sich nicht an solche Verbote halten und sich wie selbstverständlich darüber hinwegsetzen, ätzend...aber ist auch dreist vom Ober.
Kommentar ansehen
07.08.2007 09:39 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute gibt´s Naja, so ist das halt ... Ich leg mich wieder hin. *zzz*
Kommentar ansehen
07.08.2007 10:01 Uhr von nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seinen Job: ist er leider los, aber ich hätte mich auch über die Frau aufgeregt.
Kommentar ansehen
07.08.2007 10:09 Uhr von Kingbee
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leute ! Ist so ein Biergarten nicht im Freien ??

Und da regt sich ein Bedienungsknecht auf, weil eine ihn bezahlende Kundin raucht??

Ihm gehört der Arsch versohlt, der Kiefer gebrochen, die Nase platt geschlagen und das rechte Knie mit einem Bohrer behandelt...

Oder gleich die Sehnen an den Knien durchtrennen.


Ich bin übrigens:

Passionierter Nichraucher, Anti-Alkoholiker, (Tod)Feind von Nordic-Walker/innen, Alleinunterhaltern mit Keyboard, DJs, die sich Musiker nennen und hasse Menschen, die keine Haustiere (besonders Hunde) haben.

Also ein ganz normaler Deutsch/Amerikaner, wie du ihn an jeder Ecke finden solltest....
Kommentar ansehen
07.08.2007 10:11 Uhr von mudface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher aber nur weil man sich über jemanden aufregt, muss man ihn ja nicht gleich gesundheitlich schädigen.

Raucher machen das schon selbst ... :-)
Kommentar ansehen
07.08.2007 10:20 Uhr von tourniquet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte ihr die kippe ins essen oder so geschmissen...wer die nichtraucherbereichsluft verpestet kann auch verqualmtes essen essen

die hat sich gefälligst an das verbot zu halten!!

wenn dem kellner ne strafe droht müsste aber auch die frau bestraft werden
Kommentar ansehen
07.08.2007 10:21 Uhr von Fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kingbee: >>Ist so ein Biergarten nicht im Freien??<<

Aber Nichtraucherbereich ist Nichtraucherbereich - egal, ob Drinnen oder Draußen.

Die Reaktion des Kellners ist allerdings übertrieben und hätte nicht passieren dürfen.
Kommentar ansehen
07.08.2007 10:25 Uhr von malzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hitzeschäden: wenn 2 militante,Raucher contra Nichtraucher ,aufeinandertreffeen können schonmal Hitzeschäden auftreten.
Arsch versohlen und dann nackich zusammen binden alle beide...
Kommentar ansehen
07.08.2007 10:52 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte die frau einfach rausgeschmissen....das andere war ja mal klar körperverletzung
Kommentar ansehen
07.08.2007 11:12 Uhr von Thomas14100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn das Schule macht Kellner : Na ich wollt meine Gesundheit schützen,
dan sollte er freigesprochen werden einen Orden bekommen Rente auf lebenszeit und die Frau müßte weggespeert werden den so ist Deutschland : Verdacht auf Terrorgefahr ! Stellt euch vor in naher Zukunft oder noch dieses jahr
würd das ein Muslime machen...Na was das dan wohl für schlagzeilen werden : BLÖD : Muslime wollen Deutschland vergasen..
Kommentar ansehen
07.08.2007 11:20 Uhr von greatestgatsby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde sowohl Raucher als auch Nichtraucher sollten ein bißchen mehr Rücksicht aufeinander nehmen...
...und der Kellner ist ja mal das Allerletzte
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:00 Uhr von Trialnerror
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kingbee *applause*: Wie schon beschrieben, stellt sich mir auch die Frage ".. geht`s noch ?"
Im Freien (und ich unterstelle, dass ein BierGARTEN sich dort befindet) würde ich auch n Ausraster kriegen, wenn so ein Saftschubser mich annölt von wegen Nichtraucherbereich....
o soll dass denn hinführen ? Darf ich demnächst nur noch an bestimmten Wochentagen auf einer vorgeschriebenen Bürgersteigsseite mit ner Kippe rumlaufen ? Die Nichtraucher erwarten von den Rauchern ständig wachsende Toleranz, kriegen`s aber selbst nicht auf die Reihe.. spätestens in freier Natur hört`s aber auf.

Dem Kellner gehört erstmal für die Respektlosigkeit der Dame gegenüber ein kräftiger Tritt verpasst, mal davon abzusehen, dass er seinen Job definitiv verfehlt hat... er ist zum Wohl der Kunden da und kein verkappter Hippo mit übersteigerter Machtphantasie....

Ich schüttel nur nochd en Kopf und geh eine Rauchen, solange ich dafür noch nicht ins Auslad fahren muss.
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:03 Uhr von das_opimon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia1234: Offensichtlich gibt es dort schon Raucherecken, da ja in der Nachricht geschrieben steht, dass sie sich die Zigarette im Nichtraucherbereich ansteckte!

Und da der Kellner ja im Auftrag seines Chefs handelt, muss er auch die dort aufgestellten Regeln durchsetzen! Und wenn ein Bereich als Nichtraucher-Zone gekennzeichnet ist, wird da nicht geraucht. Damit hat er eigentlich nur das Hausrecht durchgesetzt.
Die Art und Weise, wie er es durchgesetzt hat, ist nicht in Ordnung und verdient genauso Verachtung und Bestrafung wie das Verhalten der Raucherin.

BTW: Bin selbst auch Raucher und kann mich an gewisse Regelungen (ich halte mich auch nicht an alle!!) halten!
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:04 Uhr von i.kant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kingbee: netweder ich versteh deine art und weise ironisch zu wirken nicht ... oder ich kann mich auf mein gespür verlassen und dich in die riege der standart-psychisch-gestörten amerikaner einreihen ...
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:10 Uhr von livingffm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spinnt der: Das hätte er mal mit meiner Freundin machen sollen ich hätte ihn totgeschlagen
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:16 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchen stinkt auch im Freien, und der Rauch zieht ja nicht einfach nach oben ab sondern verpestet durchaus noch die Umgebungsluft.

Von daher wäre es durchaus berechtigt gewesen die Frau aus dem Biergarten zu schmeißen. Wer sich nicht an Regeln halten kann muss dann eben gehen.
Einer Frau überhaupt irgendwas in den Ausschnitt zu stecken ist allerdings schon unverschämt, und wenns dann noch ne brennende Kippe ist ist es Körperverletzung.


Dieses Gelaber von wegen mangelnder Toleranz nervt mich. Man kann nicht von mir erwarten, dass ich toleriere dass jemand meine Gesundheit schädigt. Ich zwinge andere schließlich auch nicht, krebserregende Stoffe einzuatmen.
Fangt mit Kautabak an, und ich bin gern bereit zu tolerieren, dass ihr dauernd am Kauen seid und Spucknäpfe braucht...
Aber eine Gefährdung meiner Gesundheit toleriere ich nicht.
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:20 Uhr von Falcon_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erm Nichtraucherbereich ist Nichtraucherbereich! Fertig und da gibts keine Diskussion. Alle die meinen "ist eh im freien usw." sind entweder selbst Raucher oder schon so vom Passivrauchen abgebrüht dass es ihnen nichts ausmacht! Aber hallo es gibt noch Menschen denen das etwas ausmacht wenn man gerade etwas isst, und auf einmal zieht einem ne stinkende Rauchschwade vor der Nase vorbei! Ihr wollt Rauchen ihr dürft Rauchen, aber akzeptiert dass es Menschen gibt die eben das Rauchen nicht mögen und dass diese Das Recht (jawohl wirklich das RECHT) darauf haben etwas zu essen oder zu trinken ohne dabei von stinkendem (und giftigem) Qualm umgeben zu sein, deswegen gibts n Nichtraucherabteil, egal ob im Freien oder im Lokal, es stinkt!
Aber naja nun kommen dann die die meinen ja dann darf ich nicht Auto fahren weil das ja auch stinkt und blabla......
PS: Thats my opinion!
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:24 Uhr von 13.Zodiac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm: Die Frau hatte die Zigarette ja bereits auf den Boden geworfen.
Man hätte nur noch drauftreten müssen und das wärs gewesen.
Aber nein, man muss ja noch in typischer Pöbelmanier einen draufsetzen.

Zum Rauchen kann ich nur sagen.
Soll jeder dem Tod die Lunge teeren, wies ihm gefällt, solang ich nicht dadurch belästigt werde.
Ich bin Ex-Raucher und mir vergeht jedweder Appetit bzw wird sogar schlecht, wenn ich Zigarettenrauch riechen muss.

Und die Ausrede mit im Freien zieht nicht.
Das verhindert nur, dass sich ne Dunstglocke bildet.
Solang noch fleißig geraucht wird, ist der Rauch troztdem da!
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:32 Uhr von holylord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Artemis500: "Aber eine Gefährdung meiner Gesundheit toleriere ich nicht."

Wie machst du das auf der Straße? Müssen dann alle Autos ihren Motor ausmachen? Oder bist du Autogasen gegenüber tolerant?
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:40 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ holylord99: Die Autoabgase rieche ich seltsamerweise nicht so stark wie den Zigarettenrauch...außerdem bleiben die Autos doch meist auf der Straße wo man sich von ihnen fernhalten kann.

Davon abgesehen rechtfertigt eine Umweltverpestung nicht die andere. Und Rauchen wäre definitiv sehr leicht zu vermeiden indem man gar nicht erst damit anfängt.
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:46 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau artemis: ich finde es auch immer wieder interessant, wie nichtraucher an einem café an der straße sitzen, kiloweise autoabgase einatmen, aber wehe der tischnachbar raucht.

da sind doch die verhältnisse verrutscht. oder?
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:48 Uhr von Spawn18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry aber geschied ihr recht. So ich als leidenschaftlicher Nichtraucher muss sagen, dass ihr das ganz recht passiert.

Man kann doch wohl erwarten das in einem Nichtraucherbereich, egal ob der drin oder draußen ist, auch nicht geraucht wird, vor allem da wo gegessen und getrunken wird. Es sollte einfach mal Rücksicht auf Leute genommen werden die nicht Rauchen. Also am besten Festlegen, das Zigaretten, die in Nichtraucherbereichen geraucht werden, auf der Brust des Rauchers ausgedrückt werden dürfen
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:49 Uhr von Falcon_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: habs doch gesagt, nun kommen alle mit den Autos, als nächstes dann Heizungen und Strom da da ja auch die Luft verpestet wird.....usw
Nur wenn man mit dem Auto fährt hat man was davon! Man hat ein Resultat, welches die Verpestung zumindest ein bisschen rechtfertigt! Wir Nichtraucher wollen euch euer Rauchen ja nicht verbieten, sondern wir bitten euch darum es nicht direkt vor unserer Nase zu machen. Und nun kommt mir nicht mit "ihr könnt ja weggehen" nein da haben die Nichtraucher das Recht zu sagen dass ihr weggehen sollt! Denkt mal aus der Sicht eines Nichtrauchers!
Kommentar ansehen
07.08.2007 12:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spawn18: aber ich verlange dann gleiches recht für alle.

wenn ich in einem bereich rauche in dem ich rauchen darf und ein nichtraucher meckert, dann erwarte ich, dass ich ihm die nase brechen darf.

wie gesagt gleiches recht für alle und mit hurra zurück in die steinzeit.

ist 18 dein alter oder dein iq?
und kann man mit so einem iq wirklich leben?
Kommentar ansehen
07.08.2007 13:00 Uhr von Spiderschwein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Frauen: haben echt mal EINE richtige Schelle verdient. Naja, ich werde das als nette Vorstellung behalten und nie in die Tat umsetzen :)

Refresh |<-- <-   1-25/59   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?