07.08.07 09:06 Uhr
 138
 

Regelmäßige Gespräche sollen Weg zum Palästinenserstaat ebnen

Am Montag ist Ehud Olmert in Jericho mit Palästinenserpräsident Machmud Abbas zusammengetroffen. Dies ist der erste Besuch eines israelischen Ministerpräsidenten in Palästina seit sieben Jahren.

Olmert sprach sich dafür aus, "so bald wie möglich" zu einer Zwei-Staaten-Lösung für Israel und Palästina zu kommen. Zu diesem Zweck sollen in Zukunft alle zwei Wochen Begegnungen zwischen den Politikern stattfinden.

Während viele Beobachter das Spitzengespräch im Westjordanland schon jetzt als historisch bewerten, bezeichnete der Führer der Hamas in Gaza das Treffen als nutzlos. Es "bringe dem palästinensischen Volk nichts".


WebReporter: jan64
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Weg, Gespräch, Regel, Palästinenser
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2007 12:22 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lachhaft dieser Staat, der am Tropf Israels hängt.
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:41 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Wäre für die Menschen dort aber immer noch besser als Israel dauerhaft als Feind zu haben.

Die frage ist: Was wird aus dem Gaza-Streifen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?