07.08.07 18:29 Uhr
 7.329
 

Homer Simpson-Geldscheine sind in England aufgetaucht

Mehr als hundert 20-Pfund-Banknoten sind in England aufgetaucht, die nicht mit einem Bild der englischen Königin bedruckt wurden. Homer Simpson ist auf den Noten zu sehen und auf einigen anderen Blüten der ehemalige Fußballprofi Alan Shearer.

Wahrscheinlich haben Spaßvögel die Scheine in Gateshead auf einen Trödelmarkt verteilt. Bei mehreren Flohmarkt-Händlern konnte man mit den Fälschungen bezahlen. Dass auf den Banknoten nicht die Queen zu erkennen ist, bemerkten viele Händler wohl nicht.

Die Fälschungen sind nur durch das Homer- oder Shearer-Bild auf der Vorderseite der Banknoten zu erkennen. Daher warnte die Polizei bereits, dass Betrüger möglicherweise nur die Rückseite der falschen Banknoten beim Bezahlen vorzeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Die Simpsons, Homer Simpson
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2007 17:29 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder ein für Fans kostbares Sammelobjekt, dass wohl nicht bei eBay angeboten werden darf. Mir wäre so ein Lappen 10 Euronen wert.
Kommentar ansehen
07.08.2007 18:34 Uhr von 11-59
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lachnummer: Je me lach kringelig! Das kommt davon wenn man Noten mit Gesichtern ziert die nicht im geringsten attraktiv sind und die keine Sau kennt. Wären die Noten mit Gesichtern hübscher junger Frauen tapeziert wäre der Schwindel schnell aufgeflogen!
Kommentar ansehen
07.08.2007 18:46 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falschgeld: ist sowas wirklich falschgeld? es ist ja wohl eindeutig, dass das kein echtes geld ist. wenn ich auf einen zettel "10 euro" draufschreibe, ist das ja auch kein falschgeld.
Kommentar ansehen
07.08.2007 19:27 Uhr von wurster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab irgendwie drauf gewartet
Kommentar ansehen
07.08.2007 19:56 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja,und die Bild-Zeitung: schreibt heute,das Bart Simpson in Wirklichkeit eine Frau
wäre.
Kommentar ansehen
07.08.2007 20:02 Uhr von Jokerkill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mad: http://www.shortnews.de/...
das ist auch schon bis hierhin zu SN vorgedrungen
Kommentar ansehen
07.08.2007 21:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werf`mich in: die Ecke.Aber für Fans der Kultserie werden bestimmt noch gute Angebote für Sammelwütige kommen.
Kommentar ansehen
08.08.2007 09:35 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wär mir auch 10 € Wert. Wenn das denn so echt aussieht, abgesehen von dem Homer drauf würd ich so einen auch haben wollen.
Kommentar ansehen
08.08.2007 10:20 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jokerkill: Ich meinte nicht die Stimme.In der Bild stand,das Bart
selber ein weibliche Person ist.
Kommentar ansehen
08.08.2007 19:15 Uhr von Eastman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schottische oder Nordirische Homer-Pfund? In einem Land, wo die Geldscheine nicht wie überall sonst üblich von einer Staatlichen Notenbank sondern von diversen Geschäftsbanken herausgegeben werden und es Pfund-Noten im Querformat, im Hochformat, aus Papier oder Plastikfolie gibt (wovon freilich die der Bank von England die bekanntesten zumeist (fast) überall akzeptierten gehören) ist ja eigentlich fast alles möglich. Wer weis denn, ob nicht irgend eine Geschäftsbank auf die Idee kommt, die Simpsons auf einer Geldscheinserie zu verewigen? Eine Schottische Bank gibt doch ohnehin regelmäßig Gedenkserien heraus, Googled mal danach! In sofern ist ein Geldschein-nah gestalteter Zettel. der von irgendwem als Geldschein akzeptiert wird auch dann Falschgeld, wenn das dargestellte - oder der Nennwert absolut blödsinnig ist. Ich glaube vor etlichen Jahren hat eine Französische Bank sogar anstandslos einen 69-DM Schein in Franc gewechselt und die Blüte kam erst heraus, als die Bank das dann bei der Zentrale einreichte...
Kommentar ansehen
08.08.2007 19:55 Uhr von aegkasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: man die Scheine käuflich erwerben kann, sagt mir bescheid . Brauche sowas .
Kommentar ansehen
08.08.2007 22:08 Uhr von baef04
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr sehr schön, so einen hätt ich auch gern, da sollte man gleich mal ebay überwachen:)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?