06.08.07 21:50 Uhr
 13.988
 

Nacktfotos von über 200 freizügigen Models veröffentlicht

Echte Nacktheit wurde von Jan Saudeck, einem international renommierten Fotografen, auf Zelluloid gebannt. Splitterfasernackt und freiwillig ließen sich in einem Rekordversuch mehr als 200 Leute von ihm fotografieren.

Zu dieser künstlerischen Veranstaltung hatte der ältere Herr, der sich motivierenderweise ebenfalls entkleidete, auf eine Burg im tschechischen Krelov eingeladen. Auf einer Wiese hüpften die Nackedeis durch die Luft "als ob sie fliegen".

Schon in den 70er Jahren hatte Saudeck in einem sehr eigenen Stil Nacktaufnahmen hergestellt. Dabei fotografiert er oftmals in Schwarzweiß und coloriert die Fotos später von Hand nach, um die Bilder einzigartig zu machen.


WebReporter: markus100
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Model, Nacktfoto
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2007 21:32 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Unter all den Nackten gemischten Alters dürften viele FKKler gewesen sein, die kein Problem damit haben, ihren wie auch immer aussehenden Körper zur Schau zu stellen.


Es ist wirklich knapp, mit den wenigen Zeichen, die einem hier zur Verfügung stehen, auszukommen. Sonst hätte ich gerne noch Hintergründe recherchiert.

Wer ein doppeltes S findet, wo eigentlich ein ß hingehört, tausche es bitte selbst dagegen aus.
Kommentar ansehen
06.08.2007 22:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freiheit der Kunst, es wurde ja niemand gezwungen dabei mitzumachen.Manchmal ästhetisch schönere Fotos, als die gestellten Aufnahmen in den bekannten Männermagazinen.
Kommentar ansehen
06.08.2007 22:40 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na lecker :D: lol wer drauf steht -> http://myref.de?64404
Kommentar ansehen
06.08.2007 22:46 Uhr von hatallelinks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fail: Lecker !
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:03 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unfair: Warum war ICH eben plötzlich auf Platz 1 der beliebtesten Nachrichten? Die anderen sind viel interessanter, aktueller und sowieso gesellschaftlich relevanter. Besonders das mit dem Schaf.
Es kann doch nicht sein, daß ICH mit einer News, in der vielleicht ein paar mal das wort "NACKT" vorkommt, auf Platz 1 lande.
Wäre trotzdem nett, wenn ich ein P/paar dieser Werbegetränkgefäße bekommen könnte. Irgendwann vielleicht. Ich liefere auch noch mehr solche Knaller. Versprochen!

...

Sorry, bin wieder mal himmelblau und reif fürs Bett.
Arribadaycy.
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:26 Uhr von djskynet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm sehr lecker ^^ naja nich wirklich.. eher widerlich ^^
aber langweile muss man haben oder ??
Kommentar ansehen
07.08.2007 06:44 Uhr von ostborn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Models? Wer von denen soll denn ein Model sein? ;-)
Kommentar ansehen
07.08.2007 07:50 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ostborn: Das habe ich mich beim ersten Lesen auch gefragt. Aber lass doch einfach deine Fantasie spielen... und die Quelle (immerhin die seriöse "Welt") wird sich das bestimmt nicht nur ausgedacht haben.
Kommentar ansehen
08.08.2007 16:34 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das sind IMHO keine Models sondern allerhöchstens "Models". Ich hätte die eher als Modelle bezeichnet.

Und zur Nacktheit: Die Natur hat im Laufe der Evolution ja viel Schönes zustande gebracht, aber der blanke, unverhüllte Körper eines durchschnittlichen Homo sapiens sapiens mittleren bis höheren Alters gehört vom ästhetischen Standpunkt aus betrachtet nun wahrlich nicht zu den evolutionären Glanzleistungen. Der rangiert eher irgendwo zwischen Fußpilz und Nacktmull...
Kommentar ansehen
08.08.2007 21:08 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke! Danke! Danke! für die mittlerweile 200 Shorties!
Kommentar ansehen
09.08.2007 22:44 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"splitterfasernackt"? Ist das eine Steigerung von nackt? Also noch nackter als nackt.......?
Kommentar ansehen
10.08.2007 00:47 Uhr von atheismo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, nein, das heisst dass die Nackten sich mit Splittern die Haut geritzt und da dann eine Menge Fasern reingestopft haben.

Damit der S/W-fotografierende Künstler es nicht mehr von Hand nachkolorieren muss.

Echt ehrlich!
Kommentar ansehen
11.08.2007 16:52 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69 nackt, nackter, am nacktesten: Hier werden immer wieder "Nacktnews" veröffentlicht, in denen die Beteiligten noch mit einem Slip oder ähnlichem bekleidet sind. Deshalb habe ich diese Steigerungsform gewählt. Oben ohne ist noch lange nicht nackt!
Kommentar ansehen
14.08.2007 11:00 Uhr von Copilot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kalender: Ich will davon einen Kalender im A3 Format ;-)
Kommentar ansehen
14.08.2007 23:06 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielen Dank für die 300 Shorties! Davon kann ich mir ja schon 3 Shortnews-Feuerzeuge oder 1/3 Shortnews-Tasse leisten.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?