06.08.07 21:55 Uhr
 1.135
 

Die komplette Schiffscrew wird in "Star Trek XI" mit neuen Schauspielern besetzt

Nach Informationen der "Ain't It Cool News" wurde nun bestätigt, dass die komplette Crew der alten Filme durch jüngere Schauspieler ersetzt wird. Die Castingliste gibt nun Aufschluss, welche Eigenschaften die Bewerber haben müssen.

James Kirk muss 23-29 Jahre alt sein und körperlich eine gute Figur machen. Leonard (Pille) McCoy soll 28-32 Jahre alt sein, dunkle Haare und blaue Augen haben. Uhura sollte ca. 25 Jahre alt und Afro-Amerikanerin sein.

Sulu sollte 25-32 Jahre alt und asiatischer Herkunft sein. Montgomery (Scotty) Scott sollte 28-32 Jahre alt sein und muss mit schottischen Akzent sprechen können.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Schauspieler, Schau, Schiff, Star Trek
Quelle: www.moviereporter.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
"Star Trek"-Schauspieler George Takei dementiert sexuelle Belästigung
"Star Trek"-Legende Patrick Stewart nimmt jeden Tag Marihuana zu sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2007 22:45 Uhr von colonel07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm aber wer mag wohl den Spock spielen?
Kommentar ansehen
06.08.2007 22:57 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach, das macht der doch nochmal ;)

dann läuft die story halt so dass er aufgrund eines dummen zufalls künstlich altert... oder so ein schmarrn :) ist doch scifi!
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:02 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer mag wohl den Spock spielen: Also für mich gäbe es nur einen.
Hugo Weaving. Der ist zwar auch nicht mehr der Jüngste aber als Agent Smith (Matrix) hat er schon Erfahrung gesammelt was emotionslose Gesichtszüge angeht und als Elrond (Herr der Ringe) hatte er schon mal spitze Ohren.

Aber irgendwie finde ich die Idee sehr gewöhnungsbedürftig. Ich hätte ja eine komplett neue Crew genommen. Ausser sie finden für alle Schauspieler perfekte Doppelgänger, die 40 - 50 Jahre jünger sind (bzw. überhaupt noch leben).
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:06 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Begründung wird sein das sich die Atome der Beamenden wärend des beamens unglaublicherweise verjüngt haben oder so :)
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:13 Uhr von Rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spock = Cylar-Darsteller aus "Heroes": Das steht wohl schon fest. Selbst der "echte "Spock, L. Nimoy, hat ihn schon getroffen und das ganze als "logische Wahl" abgesegnet. ich habe jetzt keine Quelle dafür parat, habe es aber schon an mehreren Stellen im Internet gelesen. Der Schauspieler passt aber auch wirklich gut auf die Rolle. Gut ausgesucht!

PS. Er hat auch bei 24 mitgespielt, als etwas nerviger aber eigentlich netter CTU-Computerfritze Adam Kaufmann
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:20 Uhr von Rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Quelle für Z. Quintos Besetzung: Production Site zum Film:

http://www.imdb.com/...



Ein Bild von ihm:

http://www.tvguide.com/...
Kommentar ansehen
07.08.2007 07:30 Uhr von dj-corny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Wiedersehen, Star Trek. Joa, damit hat dann auch das letzte SciFi-Epos für mich den Reiz verloren. Ich mein okay, neue Crew, immer gern gesehen. Aber neues Cast auf bekannte Rollen?

Das Star Trek den Bach runter geht, hat sich für mich ja schon mit *Enterprise* gezeigt. Oder auch mit den Plänen, das komplette Muster der Geschichte zu brechen und neu zu planen, damit jüngere Leute auch bei Star Trek mitkommen.

Aber nun auch noch dei Filme in der Timeline zu brechen reicht dann auch für mich.

Nee, danke... ich möchte so nen Film nicht sehen.
Kommentar ansehen
07.08.2007 09:01 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach WIRKLICH? Ich weiß das mann bei einen Beitrag viel auszufüllen hat damit es ein langer atrikel wird... aber....

Uhura ist schwarz und Sulu ist asiate? Wie sind sie denn auf die wilde idee gekommen. Und das Scotty einen Accent hat.

Obwohl bei der heutigen filmindustrie.

Spock ist einen interessante Wahl.

Bin zwar nicht begeistert vom Film,. Aber wenn die restlich besetzung gut gewählt wird (aka KEIN matt Damon und kein Brody) kann mann ihn sich zumindest ansehen.
Kommentar ansehen
07.08.2007 16:40 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: Na das sagt wenig aus.
Vielleicht gibt es ja, so wie es eigentlich auch vorgesehen war, Rückblenden. Und man sieht halt die frühere Crew in jungen Jahren.
Vielleicht wird es ja wieder so eine Generationssache.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
"Star Trek"-Schauspieler George Takei dementiert sexuelle Belästigung
"Star Trek"-Legende Patrick Stewart nimmt jeden Tag Marihuana zu sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?