06.08.07 20:51 Uhr
 642
 

USA: Mann kaufte saubere Unterwäsche mit gestohlenem Geld

Über Jahre hinweg hat ein Mann aus dem amerikanischen Bundesstaat Wisconsin seine Arbeitgeberin um mehr als eine Million Dollar bestohlen. Die Grundbesitzerin versteckte in ihrem Büro über Jahrzehnte Geld aus Mieteinnahmen vor der Einkommenssteuer.

Der mutmaßliche Dieb bediente sich am Bargeld mit Hilfe seines Schlüssels und gab es anschließend für verschiedene Dinge wie z.B. Oldtimer aus. Einen Großteil der Beute investierte er allerdings in Unterwäsche, da er niemals welche zweimal trug.

Der Mann verbüßt momentan schon eine Haftstrafe wegen eines früheren Einbruchs in dieses Büro. Die Polizei kann auch nicht ausschließen, dass noch weitere Personen an den Diebstählen beteiligt waren, gegen die aber wohl nicht mehr ermittelt werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Geld, Unterwäsche
Quelle: www.wisn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2007 20:33 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, ich muss schon sagen, ich hoffe doch, dass diese ehrenwerte Grundstücksbesitzerin auch noch ihre Strafe für die jahrzehntelange Steuerhinterziehung bekommt. Und der gute Mann wird wohl im Gefängnis seine Marotte mit der Unterwäsche ablegen müssen *g*
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:09 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf diese Weise lassen sich Unmengen an Klopapier sparen 8) Der Mann hat System! Ich plädiere für Freispruch.
Kommentar ansehen
06.08.2007 23:15 Uhr von tomatoxic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saubere Unterwäsche mit schmutzigem Geld bezahlen. Irgendwie passt das nicht zusammen.
Kommentar ansehen
07.08.2007 00:32 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorschlag zur nominierung des mannes zum: großen umweltpreis, weil er seine bremsspuren nicht mit hilfe von waschpulver beseitigt.....
Kommentar ansehen
07.08.2007 23:26 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie nennt man es: wenn ein Dieb bestohlen wird?
Kommentar ansehen
08.08.2007 22:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist es: selbstverständlich,das ich täglich die "Bux" wechsle. Natürlich gewaschene und nicht Neue von Kelvin Klein...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?