04.08.07 16:44 Uhr
 429
 

Google Earth: Hamburgs Innenstadt jetzt virtuell begehbar

Mit Google Earth kann man ab sofort das Zentrum der Hansestadt dreidimensional erleben. Hamburg soll nach Informationen von Google und dem Entwickler Cybercity weltweit die erste Stadt in 3D bei Google Earth sein.

Man brauche in Google Earth nur auf das Zentrum Hamburgs zielen. Die erforderlichen Informationen werden geladen, bis die dreidimensionalen Gebäude komplett sind. Die Option "3D-Gebäude" muss aktiv sein, damit die 3D-Darstellung zu sehen ist.

Für Berlin und Dresden sei ein gesonderter Download für die 3D-Ansicht erforderlich, dies sei für Hamburg nicht der Fall.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hamburg, Google, Innenstadt, virtuell, Google Earth
Quelle: www.xonio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2007 17:09 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schöne sache: und immer wieder heftig, was alles möglich ist....geil
Kommentar ansehen
04.08.2007 20:33 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem ich eine: zeitlang beruflich in Hamburg gelebt habe, werde ich mir dass auf jeden Fall malansehen.
Bloss wird der traditonelle Fischmarkt oder die Reeperbahn nicht zu sehen sein. Mal sehen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?