04.08.07 16:14 Uhr
 150
 

Olympia 2008 in Peking - Kameras sollen für Sicherheit sorgen

Olympia 2008 in Peking wird unter der Beobachtung tausender Kameras stattfinden. Alleine im Osten der Stadt, wo auch die Spiele stattfinden werden, sollen 2.000 Kameras für Sicherheit sorgen, so die Zeitung "Xin Jing Bao".

Die Zeitung schreibt weiter, dass die Kameras schon zum Freundschaftsspiel des FC Barcelona und Guo'an eingesetzt werden, um die Fußballfans zu überwachen. Die Zeitung "Beijing Qingjian Bao" schreibt, das Spiel sei eine Art Testlauf für die Kameras.

Zhou Yongkang, chinesischer Minister für öffentliche Sicherheit, forderte unterdessen von der Polizei ein hartes Vorgehen gegen innere und äußere Feinde, die die Spiele gefährden könnten. Die Olympiade in Peking wird am 8. August 2008 beginnen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Olympia, Olymp, Kamera, Peking
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?