04.08.07 13:29 Uhr
 214
 

Wettbetrug im Tennis - ATP leitet Untersuchungen ein

Die ATP hat aufgrund verdächtig hoher Wetteinsätze von fast sieben Millionen Dollar beim Tennis-Match in Sopot zwischen Nikolaj Dawidenko und Martin Vassallo Arguello Untersuchungen eingeleitet, inwiefern es sich hierbei um Manipulation handelt.

Während des Spiels wurden dabei bei einem britischen Wettbüro Beträge, die fast dem zehnfachen der durchschnittlichen Einsätze entsprechen, auf einen Sieg des Argentiniers Arguello, der zuvor den ersten Satz klar mit 2:6 verlor, gesetzt.

Der Russe Dawidenko hat das Match beim Stand von 6:2, 3:6, 2:1 schließlich aufgegeben. "Ich wollte nicht durch Weiterspielen den Start an den nächsten Turnieren gefährden", sagte der Russe später. Der Wettanbieter erklärte die Wetten für ungültig.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Untersuchung, ATP
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung
Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2007 13:23 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Match wirklich dahingehend manipuliert wurde, dass der Argentinier gewinnen sollte, müsste der Russe ja direkt involviert worden sein und das widerum müsste ihm dann ne (lebens)lange Sperre einbringen. Obs das wert ist, seine Karriere durch Beteiligung an Manipulationen aufs Spiel zu setzen für einen eher geringen Gegenwert?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oldenburg: Ex-Pfleger wegen 97 Morden angeklagt
good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?