03.08.07 21:32 Uhr
 53
 

TecDAX kaum verändert, 900-Punkte-Marke hält

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX am heutigen Freitag im Großteil des Handels fest. Nach schlechten Zahlen von den US-Börsen gab der TecIndex jedoch nach und ging mit 903,09 Punkten aus dem Handel, ein Minus von 0,07 Prozent.

Zu den Tagessgewinnern zählten die Papiere von AIXTRON (plus acht Prozent), Rofin-Sinar (plus 5,3 Prozent) und SOLON (plus fünf Prozent).

Am Ende des Index fand sich der Titel von MorphoSys mit einem Minus von über fünf Prozent wieder. Größere Verluste gab es außerdem bei den Aktien von Kontron und IDS Scheer.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Punkt, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2007 21:30 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin konnte der TecDAX heute die 900-Punkte-Marke behaupten. Da aber die US-Börsen derzeit auch schwächer tendieren, wird es auch für den TEcDAX weiter nach unten gehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?