02.08.07 19:58 Uhr
 553
 

USA: Hirngeschädigter kann durch Elektroden wieder Sprechen und Essen

Bei einem Überfall vor sechs Jahren wurde ein 38-jähriger Mann aus Amerika so schwer verletzt, dass er in einen komaähnlichen Zustand fiel. Jetzt haben ihm US-Forscher winzige Elektronen ins Hirn eingesetzt.

Seit dem Eingriff kann er unter anderem wieder sprechen und essen. Die Mutter des Mannes hatte die Hoffnung darauf bereits aufgegeben.

Die eingesetzten Elektronen sind mit einem Schrittmacher in der Brust verbunden. Bei Parkinson-Patienten ist dieser Eingriff schon länger bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lena123
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Essen, Elektro, Sprechen
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2007 19:48 Uhr von lena123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön wie die Forschung in der Medizin immer weiter kommt. Vor allem solchen Menschen wieder ein halbwegs normales Leben zu ermöglichen find ich wirklich gut.
Kommentar ansehen
02.08.2007 22:11 Uhr von Meckeronkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Elektroden anstatt Elektronen: Dem wurden Elektroden implantiert, keine Elektronen!
Ist ein riesen Unterschied!!!

Sollte mal verbessert werden.

Elektronen werden wohl weitestgehend in seinem Hirn vorhanden sein...
Kommentar ansehen
03.08.2007 13:24 Uhr von lena123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry: Natürlich handelt es sich um Elektroden! Hab sonst mehr mit Elektronen zu tuen, daher wohl der Fehler ;-) Danke für die Verbesserung....
Kommentar ansehen
03.08.2007 15:25 Uhr von DaddyGux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lebensqualität: Schön, dass die Medizin mit solchen Mitteln die Lebensqualität kranker Menschen verbessern kann.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?