02.08.07 11:46 Uhr
 1.214
 

ATi: Fehlerhafte Grafikkarten

20.000 - 30.000 Grafikkarten der HD2400- und HD2600-Serie wurden wieder aus den Läden entfernt.

Grund dafür war, dass die Prüfsoftware, die bei der Produktion defekte Karten aussortiert, eine Fehlfunktion hatte.

Da der Fehler das BIOS der Karten betrifft, können die Kunden, die schon eine solche Karte besitzen ein BIOS-Update durchführen, was den Fehler beseitigt.


WebReporter: VonBorK
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fehler, Grafik, Grafikkarte
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2007 14:53 Uhr von Evolution1990
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toller start für ati im kampf gegen nvidia
Kommentar ansehen
02.08.2007 16:05 Uhr von pastapizza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück game ich nicht, und komme mit meiner alten 32 MB NVidia prächtig aus. Aber im Just in Time Zeitalter wird immer mehr Müll verkauft, der dann wieder zurück gerufen werden muss

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?