02.08.07 11:32 Uhr
 466
 

Darfur: UN-Friedensmission stößt auf Kritik

Nachdem der Weltsicherheitsrat nach schwierigen Verhandlungen eine Friedensmission für die sudanesische Krisenregion Darfur beschlossen hat, mehren sich nun kritische Stimmen über die Erfolgsaussichten des geplanten Einsatzes.

Rolf Hofmeier vom Institut für Afrika-Studien bezweifelt in der "FR" die Schlagkraft der Mission. So dürfe die UN-Truppe nur dann Gewalt gegen Milizen anwenden, wenn diese gerade einen Angriff ausführen. Ansonsten sei ein Einschreiten ausgeschlossen.

Auch der Afrika-Experte Winrich Kühne vom Zentrum für Friedenseinsätze übte Kritik. Unter anderem hält er die geplante Einsatzbereitschaft der Truppen bis zum Ende des Jahres für nicht wahrscheinlich.


WebReporter: jan64
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, UN, Frieden, Friede
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2007 12:42 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfähige UN und wieder keine durchgreifenden Maßnahmen. Dieser elendige Laberverein sieht lieber zu wie Menschen sinnlos sterben als dort mal aufzuräumen.
Kommentar ansehen
02.08.2007 12:54 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ddeiner meinung: is wirklich nicht mehr normal, was auf der welt los ist. aber den herren da oben scheint es egal zu sein. die bekommen ja die kohle und sitzten in ihren bunkern mit den leibwächtern. scheiß pack
Kommentar ansehen
02.08.2007 15:23 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja blöd wenn da die Blauhelme sitzen aber im Prinzip nichts bewirken können. Die Rebellengruppen oder was auch immer da unten ist, wird sich sicher nicht von einer Truppe abschrecken lassen die nichts tun darf und da sie sicher nicht auf die Blauhelme schiessen werden, passiert den Rebellen (oder was auch immer) eh nichts.

Ergo: Meiner Meinung nach bringt das so nichts.
Kommentar ansehen
02.08.2007 15:51 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: erinnert mich das an nen Wallach, der ne Stute decken sollte...

Irgendwie geht das nicht. Auch wenn der Wallach lieb und freundlich und umgänglich is.... es fehlt was...

Hasta Luego
Kommentar ansehen
02.08.2007 16:27 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Curse1: Frag doch mal bei Bush nach, vielleicht findet der einen Grund, auch da einzumarschieren!

Oder besser doch nicht, weil es wohl besser wäre, wenn da der Friede einziehen könnte!
Kommentar ansehen
02.08.2007 16:37 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ opppa: Bush bzw. die USA wären wohl die einzigen, die dort wirklich aufräumen könnten. Begrenzt eventuell auch die Israelis und die Franzosen...

Die würden dort wenigstens Mal für Ruhe sorgen und nicht nur dumm rumsitzen und rumreden.
Kommentar ansehen
02.08.2007 17:12 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Curse: Mit welchem Erfolg die USA aufräumen, sieht man ja in Afghanistan und im Irak!

Könnten wir uns vielleicht darauf einigen, daß sich die Amis seit mindestens 50 Jahren mit ihren Kriegszügen nur noch b l a m i e r t haben? Und warum sollte das dann (ausnahmsweise) in Dafur klappen?
Kommentar ansehen
02.08.2007 18:17 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ opppa: Nö, haben sie nicht. Irak und Afghanistan waren ebenfalls militärisch erfolgreich, nur was danach kam nicht.

Auch die Kriege davor wurden militärisch zumindest nicht verloren.

Und btw rede ich hier von militärischer Kapazität für einen solchen Konflikt, die können eben derzeit nur die USA und bedingt Frankreich und Israel aufbringen.
Kommentar ansehen
02.08.2007 18:36 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Curse: Kaputtschmeißen kann jeder!

Die Amis kommen mir langsam so vor, wie Viertklässler, die auch noch stolz darauf sind, die Kleinen aus dem ersten Schuljahr zu verhauen!

Ich kann immer nur den Heldenmut des amerikanischen Präsidenten bewundern, mir dem er das ungeheure Wagnis eingeht, Länder zu ü b e r f a l l e n, von denen er von Anfang an weiß, daß sie sich praktisch nicht wehren können!

Soweit zu denken, daß man so keinen F r i e d e n gewinnen kann, übersteigt die geistige Kapazität der Amerikaner, denn sonst hätten sie diesen Irren längst zum Teufel gejagt!
Kommentar ansehen
02.08.2007 20:33 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Opppa: Ach und wie würdest du den Frieden sichern? Was hättest du gegen Hussein und das Taliban Regime gemacht?

Bring doch mal Vorschläge, nachher rummeckern kann jeder.
Kommentar ansehen
03.08.2007 09:08 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Curse: Ich hätte jedenfalls weder Afghanistan noch den Irak überfallen und dort Bürgerkriege (nach Muster des 30-jährigen Krieges) losgetreten!

Und der Zauber l e h r l i n g aus Washington wird noch feststellen, daß diese Bürgerkriege länger dauern werden, als der amerikanische Bürgerkrieg.

Jetzt will sich sogar die UNO in einen Bürgerkrieg im Sudan einmischen. Dadurch kann aber keinesfalls das erreicht werden, was die UNO eigentlich will. Ich gehe einfach mal davon aus, daß diese Aktion die Zahlen der Opfer noch weiter in die Höhe treiben wird!

Aber Bush arbeitet ja daran, daß er der amerikanische Präsident sein wird, der die meisten Opfer nach dem Weltkrieg auf seinem Gewissen hat!
Kommentar ansehen
03.08.2007 12:27 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zisch: Es geht hier weniger um Rebellen (die gibts auch), sondern um von der sudanesischen Regierung angestellte Völkermörder, die die schwarze Bevölkerung der Darfur-Gegend vertreiben/abschlachten, weil es dort Erdöl gibt. Deshalb hat sich die sudanesische (und mit ihr die chinesische als "Schutzmacht") Regierung so lange gegen den Einsatz gesträubt.
Kommentar ansehen
03.08.2007 15:35 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nobunaga: Ah okay danke. Wusste leider nicht wirklich viel darüber. Nu hab ich wieder was gelernt. Wobei es mir lieber gewesen wäre wenn es
Kommentar ansehen
03.08.2007 18:34 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Opppa Dann sag konkrete Lösungen! Sag, was du gemacht hättest.

Nun hast du oft genug und laut genug "dagegen" geschrieen, jetzt sag uns, wie es deiner Meinung nach besser gewesen wäre.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?