01.08.07 19:38 Uhr
 489
 

Fußball-Zeitschrift "Rund" wird nur noch im Internet berichten

Die Fußball-Zeitschrift "Rund" wird nicht mehr als Print-Magazin erscheinen. Der Olympia Verlag stellte nach der April-Ausgabe die Produktion ein. Das Redaktionsteam teilte heute mit, dass unter rund-magazin.de weiterhin Berichte erscheinen.

Zweieinhalb Jahre lang erschien das Magazin monatlich. Die Auflagenentwicklung blieb hinter den Erwartungen von mittelfristig 50.000 verkauften Exemplaren zurück. Gut 25.000 wurden pro Monat verkauft.

"Wir haben in den vergangenen Monaten viele intensive Gespräche mit Verlagen geführt, die daran interessiert waren, Rund weiter herauszugeben. Leider haben diese Gespräche nicht zum gewünschten Ergebnis geführt", heißt es in der Presseerklärung.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, Internet, Zeitschrift
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2007 19:35 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei Ausgaben habe ich mir auch gekauft. War recht interessanter Lesestoff. Mir war aber bei der ersten Ausgabe schon klar, dass das Magazin nicht für die Masse interessant ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?