01.08.07 16:57 Uhr
 5.382
 

Keine Lust auf Parkplatzsuche: Frau fuhr mit Blaulicht in eine Fußgängerzone

Eine 53 Jahre alte Frau aus der Nähe von Ingolstadt wollte sich die Suche nach einem Parkplatz und die Parkgebühren ersparen. Deswegen setzte sie sich ein Blaulicht auf ihren Mazda.

Diesen fuhr sie dann direkt in eine Fußgängerzone und stellte ihn dort ab. Eine Passantin informierte daraufhin die Polizei. Als diese kam, zeigte die Frau sich unbeeindruckt und versuchte, die Sicherstellung des Blaulichts zu verhindern.

Deswegen musste man ihr Handschellen anlegen. Die Frau muss nun mit einer Anzeige rechnen.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Lust, Fußgänger, Parkplatz, Blaulicht
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2007 16:50 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an Alberto Tomba, der hat dasselbe getan, nur war der wenigstens noch Polizist... Aber das hat ihn ja den Rang gekostet.
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:08 Uhr von christopherxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Blaulicht gibt es bei Obi Das Blaulicht gibt es bei Obi um etwa 50 Euro.
Warum das auch "sichergestellt" wurde?
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:25 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Christopher: "um 50 Euro"... Kommst Du aus Österreich? Ist nicht böse gemeint, die Frage ( ;-) )aber ich habe keine Ahnung, wie es dort ist, aber in Deutschland ist es verboten, eine Amtsperson oder Amtshandlung nachzustellen, und das widerrechtliche Benutzen eines Blaulichts gehört dazu. Nur Behörden, Rettungsdienste und Baufahrzeuge dürfen so etwas benutzen.
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:34 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@justme27: falsch. baufahrzeuge dürfen nur gelbes licht benutzen

nur rettungsdienste, thw, dlrg, feuerwehr und pozilei dürfen blaulicht führen. das blaulicht berechtigt dann zum sonderrecht bzw. in verbindung mit dem horn zum wegerecht
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:36 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Ich habe zu Hause einen ferngesteuerten Polizeiwagen, mit dem ich oft Polizei spiele. Ist das nun auch verboten, weil es sich um nachstellen einer Amtshandlung handelt? Ob ich das Blaulicht beim Einparken meines Wagens benutzt habe, weiß ich nicht genau. Sonst schalte ich Blaulicht oft an.

Was mir neu ist, das Baustellenfahrzeuge Blaulicht benutzen dürfen, ich kenne nur oranges.

Psst, sag nichts Onkel Schäuble.
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:37 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@torschtl und die Bundeswehr darf auch Blaulicht benutzen ;)
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frau fuhr mit Blaulicht: Nur zwei Worte:

Frau fuhr

Aber immer erstmal dumm stellen.
Ihre dumme Uneinsichtigkeit jedoch dürfte ganz böse Folgen haben.
Das kann sogar soweit gehen das ihr der Fleppen abgenommen wird.
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:51 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MasterDogg: Brauch ich doch Onkel Schäuble nicht zu sagen. Dank des Bundestrojaners hat der das in Echtzeit auf seinem Bildschirm... Ausserdem glaube ich kaum, das Spielzeug unter diese Regel fällt.
Kommentar ansehen
01.08.2007 17:56 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klugscheißerei: Und die Gasag <<<< Gasanmbieter in Berlin darf auch Blaulicht benutze, dann habe ich letztens einen Berlinerwasserbetriebe wagen mit Blaulicht gesehen und einen BVG Wagen ebenfalls.

Na ich sage mal jetzt nichts von wegen EU und Deutsch und christ.........
Kommentar ansehen
01.08.2007 18:01 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Monkeypunch: "Na ich sage mal jetzt nichts von wegen EU und Deutsch und christ........."

Wäre bei dieser News ja auch in keinster Weise angebracht. Man kann es auch übertreiben!
Kommentar ansehen
01.08.2007 18:06 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Nützt Onkel Wolfgang aber nichts, weil mein Prozessor Überlichtgeschwindigkeit fährt, alles was er sieht, ist ein Ausschnitt aus der Vergangenheit.
Kommentar ansehen
01.08.2007 18:20 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
checkstedass: naja ich kenn es als fletten aber ich weiß was enny mit fleppen meint
für mich is das umgangssprache
Kommentar ansehen
01.08.2007 19:02 Uhr von zuo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit - keine Beleidigungen; Steph17]: man darf in Deutschland blaulicht besitzen.

wenn man es benutzt z.B. im Straßenverkehr kostet das 20€ gibt noch nicht mal ein Punkt.

Es ist erst dann eine Amtsanmassung wenn man ein Martinshorn benutzt.
Kommentar ansehen
01.08.2007 19:02 Uhr von Docendo discimus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Monkeypunch - warum benutzt Du immer solche Wörter? Hast Du schon mal was von Netiquette gehört?
Kommentar ansehen
01.08.2007 19:03 Uhr von Neuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was erzählt ihr hier für einen Mist: Der Einsatz des Blaulichts kostet der Privatperson max. 40 € und einen Punkt. Lest doch einfach mal den Bussgeldkatalog und/oder den Tatbestandskatalog.
Kommentar ansehen
01.08.2007 19:07 Uhr von zuo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: Der Einsatz des Blaulichts kostet der Privatperson max. 40 € und einen Punkt. Lest doch einfach mal den Bussgeldkatalog und/oder den Tatbestandskatalog.

Endlich mal einer der ein bisschen ahnung hat.

Es ist nur eine Amtanmassung unter der verwendung eines Martinshorn.

Ich glaub man bekommt bei nur bei Blaulicht noch nicht mal einen Punkt (Kann sich ja schon geändert haben).
Kommentar ansehen
01.08.2007 19:38 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zou: Trotzdem ist es ja wohl nicht erlaubt, um nichts anderes geht es hier.
Kommentar ansehen
01.08.2007 20:43 Uhr von ihms
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gefährliches halbwissen: Das der Einsatz vom Martinshorn vll alleine nicht wirklich tragisch ist und auch nur mit einem punkt geahndet wird ist gefährliches halbwissen!!
wenn man das blaulicht anmacht und normal fährt - ein punkt
wenn man das blaulicht anmacht und man fährt wie wenn man "ein richtiges blaulicht hätte" -> jeder einzelne verstoß wird bewertet! Also Ampeln überfahren, Geschwindigkeitsverstöße, genommene Vorfahrten, usw....

also, lasst es doch lieber sein ;)
Kommentar ansehen
01.08.2007 20:59 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt haltet doch alle mal den Ball flach! Ist doch scheissegal, was man dafür kriegt, Fakt ist, das es verboten ist, und nur das ist hier wichtig!
Kommentar ansehen
01.08.2007 21:20 Uhr von GrosserLeser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gleich Handschellen? Gleich mit Handschellen festnehmen? Etwas übertrieben, oder?
Kommentar ansehen
01.08.2007 21:44 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte mal auch die einsätze der grünen: trachtentruppe überprüfen...

bis vor kurzem war bei meinen eltern um die ecke rum eine polizeiwache.....

die fuhren öfters mit blaulicht ca. 120 meter zum metzger,
stellten sich dort ins absolute halteverbot um ihr vesper
zu kaufen....

seh auch öfters welche, die sich mitten in ne kurve stellen,
um dort zigaretten aus dem automaten zu ziehen ;-)

aber bei denen fällt das unter "hoheitsrecht"
Kommentar ansehen
01.08.2007 23:14 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@checkstedass: Wer weiß denn wo Du herkommst. Dort sagt bestimmt jeder angepasste "Führerschein".
Du gehörst wohl auch zu denen die statt ´Viertel´ ´Viertel nach´ sagen.
Naja, solche wie Dich die muss es auch geben.
Kommentar ansehen
01.08.2007 23:26 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Passantin informierte daraufhin die Polizei. Schlampe!
Kommentar ansehen
01.08.2007 23:42 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grosserleser: Wenn die sonst mit ihren Patschehändchen dauernd dazwischen fummelt bei der Sicherstellung.....

Was soll man da machen ?
Kommentar ansehen
02.08.2007 01:04 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mr.Gato hats erkannt: Warum kann sie denn nicht einfach ihre Fresse halten?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?