31.07.07 11:12 Uhr
 103
 

9. Max-Reger-Festival in Weiden mit den Hofer Symphonikern eröffnet

Ein Orchesterkonzert mit den Symphonikern aus Hof war am Freitag letzter Woche der Auftakt zu den diesjährigen Max-Reger-Tagen in Weiden und Umgebung.

Die künstlerische Leitung der Symphoniker hatte Johannes Wildner. Unter dessen Stabführung wurden Werke von Reger und Richard Strauss aufgeführt, wobei der Geiger Thomas Selditz als Solist bei den Regerschen Romanzen spielte.

Im neunten Festivaljahr 2007 sind noch über 60 weitere Veranstaltungen geplant, die nicht ausschließlich in Weiden, sondern auch in der ganzen Oberpfalz und auch in Gebieten Oberfrankens stattfinden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival, Weiden, Symphoniker
Quelle: oberpfalznetz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2007 11:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als bekennender Anhänger der klassischen Musik werde ich mir in meiner Heimat besonders ausgesuchte Veranstaltungen anhören. Für Anhänger der Werke von Max Reger haben diese Tage bereits einen über die Grenzen Bayern hinaus glanzvollen Namen. Auch wie in anderen Kultursparten wäre dieses Festival ohne Unterstützung durch Sponsoren unmöglich.
Kommentar ansehen
31.07.2007 23:26 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war nett auch wenn ich den veranstaltungsort ein klein wenig ungewöhnlich fand. aber da war ich wohl nicht der einzige ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?