30.07.07 16:39 Uhr
 635
 

Reporter, der gegen das "Freudenhaus in Texas" wetterte, verstorben

Marvin Zindler, der schillernde Fernsehreporter, dessen Kreuzzug gegen ein ländliches Bordell als Vorlage für das Musical und den Film "Das schönste Freudenhaus in Texas" diente, ist am Sonntag, den 29. Juli 2007, im Alter von 85 Jahren verstorben.

Zindler starb an Komplikationen aufgrund von Bauchspeicheldrüsenkrebs, wie offizielle Stimmen von KTRK ABC 13 Houston, dem Sender, für den er arbeitete, bekannt gaben.

Mit den Berichten wurde Zindler im ganzen Staat zu einem Begriff. Er gewann noch an Berühmtheit, als eine Story über das Playboy-Magazin folgte. "Das schönste Freudenhaus in Texas" wurde ein Hit am Broadway und sorgte dafür, dass er bekannt wurde.


WebReporter: CountryMusicNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Texas, Reporter, Report, Freude, Freudenhaus
Quelle: www.countrymusicnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote
Köln: Verurteilter Vergewaltiger soll seine Zelle angezündet haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?