30.07.07 09:44 Uhr
 2.712
 

US-Amerikaner überlebte zum zweiten Mal Blitzschlag

Der 68 Jahre alte US-Amerikaner Don F. aus Hamlin wurde zum zweiten Mal fast von einem Blitz getroffen und erlitt dabei, anders als beim ersten Mal, keine besonderen Verletzungen. "Ich bin froh, dass ich lebe", sagte Don in einem Interview.

Vorige Woche Freitag hatte er eine Feier besucht, als es plötzlich zu gewittern anfing. Er suchte mit vier Bekannten in einer Remise Schutz. Ein Blitz schlug unmittelbar neben dem Schuppen ein.

"Es haute mich gegen die Wand. Das Erste was ich dachte, als mir klar wurde, dass ich noch lebe, war, dass ich ziemlich viel Glück habe", äußerte sich Don darüber im Interview. Don überlebte vor 27 Jahren auf einem Traktor ebenfalls einen Blitzschlag. Allerdings nicht unverletzt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Amerika, Blitz
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2007 09:56 Uhr von Mistbratze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 Blitzschläge. Der Typ hat echt Glück.
Der sollte mal mit Lottospielen anfangen.
Kommentar ansehen
30.07.2007 10:18 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glück im Unglück! Zwei mal im Leben vom Blitz getroffen zu werden ist doch eigentlich eher Pech als Glück.
Kommentar ansehen
30.07.2007 10:20 Uhr von wellenhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey: das habe ich auch gerade gedacht. Also wenn das keine Ente ist, was ich eigentlich auch nicht glaube, dann hat der wirklich famoses Glück. Aber wenn er nun im Lotto gewinnt, haut ihn der nächste Blitz aus den Socken. Auch nicht gut. HiHi
Kommentar ansehen
30.07.2007 10:31 Uhr von phoenix79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur News: Wenn der Blitz neben dem Gebäude einschlägt, in dem man sitzt, wird man doch nicht davon getroffen...

Und wenn man im Führerhaus eines Traktors sitzt und das Ding normal fährt... auch nicht. :)
Kommentar ansehen
30.07.2007 10:39 Uhr von B.Henker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das erinnert mich an Arthur Spooner aus King of Queens, dem passiert das doch auch immer...naja aber der Don hat genug kontakte die ihn beschützen...oder steht das doch nur für Donald?
Kommentar ansehen
30.07.2007 10:54 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich musste: irgendwie an final destination denken.
Kommentar ansehen
30.07.2007 11:47 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ phoenix: Blitze sind wohl das so ziemlich unberechenbarste Wetterphänomen von allen.
Das heißt, wenn der Blitz neben einem einschlägt kann er sich im Boden fortsetzen und die quasi "von unten" erwischen.
Und es gibt durchaus Traktoren ohne Führerkabine. Da sitzt man völlig im Freien.
Kommentar ansehen
30.07.2007 12:34 Uhr von ionic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: so genannte John Deer traktoren ;) wenn der jetzt 68 is und vor 27 jahren vom blitz in seinem traktor gertroffen wurde dann hatte der bestimmt kein dach...

joar also ich wüsst dann schon wie ihc meinen grabstein schmücken würde... so 2 blitze in die seite eingraviern lassen xD
Kommentar ansehen
30.07.2007 12:43 Uhr von phoenix79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Ja, da hast du recht mit dem Blitz und der Ladung von unten.... aber selbst hier steht "wurde zum zweiten Mal FAST vom Blitz getroffen"... ausserdem saßen die in einem Schuppen.

Und in der Quelle steht, daß der Traktor ein Führerhaus hatte. :) Ob das jetzt so war, kann ich nicht sagen.
Kommentar ansehen
30.07.2007 13:09 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel ungenau! Der Titel der News lässt vermuten, dass der Mann zweimal getroffen wurde.

Aber sowohl die News selber als auch die Quelle geben richtig wieder, dass er in beiden Fällen "fast" getroffen wurde.

Es macht schon einen gehörigen Unterschied, ob man wirklich einen direkten Treffer erhält oder "nur" beinahe.

Trotzdem hätte ihm einiges mehr zustoßen können, von daher hat er wirklich großes Glück gehabt.
Kommentar ansehen
30.07.2007 13:11 Uhr von vitamin-b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hammer: der mann hat übelst glück gehabt! Hätte auch anders ausgehen können...
Kommentar ansehen
30.07.2007 13:41 Uhr von glasyx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Also echt wat ist das für einer den das Glück so liebt. Hat der ein Magnet am kopf???
RESPEKT!!!
Kommentar ansehen
30.07.2007 16:58 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der sollte mal Lotto spielen: Na bei seinem "Glück" sollte er mal Lotto spielen.
Kommentar ansehen
30.07.2007 21:11 Uhr von ichUndSo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lotto wenn der jetzt anfängt lotto zu spielen kann man bald lesen: US-Amerikaner hat schon fast 2x im lotto gewonnen
Kommentar ansehen
30.07.2007 22:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der kann mal: mit mir ins Spielcasino gehen und mir sagen was "der Mann in Schwarz" als nächste Nummer wirft. 40 Prozent für ihn, der Rest für mich :-)
Kommentar ansehen
31.07.2007 10:48 Uhr von Mrsubject
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So gefährlich sind die gar nicht, jedenfalls nicht immer tödlich.
Hatte vor kurzem einen Bericht im Spiegel oder Stern dazu gelesen.

Von 10 Blitzen ist einer tödlich. Es kommt halt darauf an wo der Blitz im Menschen einschlägt und welchen Weg er durch den Körper zum Boden nimmt.

In dem Bericht war auch von einer Frau die Rede, die angeblich schon 4 Mal vom Blitz getroffen worden ist.

Das nenn ich mal "Final Destination" =) oder die isn Groupie von Benjamin Franklin.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?