28.07.07 18:21 Uhr
 517
 

Hamburg: Splash Diving Championship (Arschbomben-WM) an diesem Wochenende

Das Kaifu-Bad in Hamburg ist an diesem Samstag und Sonntag Austragungsort der Weltmeisterschaft in der Disziplin des Splash Divings. Bis vor 24 Monaten wurde zu dieser Variante sportlicher Betätigung noch schlicht "Arschbombe" gesagt.

Neben der Wassermasse, die als Folge des Sprungs aufspritzt, tragen Figuren vor dem Eintauchen in das kühle Nass zur Bewertung bei. Den Athleten stehen dabei 13 offizielle Varianten zur Verfügung, die wenig klangvolle Namen wie "Kartoffel" tragen.

Ebenso wird von der Jury die Größe der Hautfläche, die auf das Wasser prallt, in das Urteil über die Qualität der Vorführung einbezogen. Der Gewinner des Spaß-Springens wird seinen Titel am Sonntagnachmittag erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: WM, Hamburg, Woche, Wochenende, Champion, Arsch
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?