28.07.07 13:25 Uhr
 293
 

Radsport: Träger des gepunkteten Bergtrikots auch gedopt?

Der Führende der Bergwertung, Juan Mauricio Soler (Barloworld), soll laut belgischer Zeitung "Het Laatste Neuws" nach der 14. Etappe positiv auf Doping getestet worden sein. Offiziell bestätigt wurde diese Meldung allerdings bisher noch nicht.

Der Kolumbianer wäre nach Patrik Sinkewitz (Deutschland/T-Mobile), Alexander Winokurow (Kasachstan/Astana) und Cristian Moreni (Italien/Cofidis) der vierte Dopingfall der diesjährigen Tour de France.

Erst am Mittwoch wurde der Gesamtführende der Tour, Michael Rasmussen (Rabobank), von seinem Team suspendiert. Der Däne wurde mehmals vergeblich von Dopingkontrolleuren aufgesucht, da er sich nicht dort aufhielt, wo er vorgab.


WebReporter: Zwiebeljack
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Radsport, Träger
Quelle: www.diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung
Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2007 13:22 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht glauben das immer noch gedopt wird...Jens Voigt hat gesagt das ist wie mit 150km/ durch eine Ortschaft zu fahren obwohl man genau weiß das dort ein Blitzer steht...So dumm kann niemand sein!
Kommentar ansehen
28.07.2007 13:38 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
veraltet: Um 13:30, als diese News eingestellt wurde, war sie schon veraltet ("Offiziell bestätigt wurde diese Meldung allerdings bisher noch nicht."), sie ist vermutlich auch eine Ente, weil die "Fakten" (14. Etappe) wohl nachweislich nicht stimmen können.
Kommentar ansehen
28.07.2007 13:38 Uhr von noctua
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollte nicht mehr um soo viel Kohle gehen, dann würden einige Sportler (nicht nur im Radrennen) endlich mal wieder den wahren Sportsgeist entdecken.
@autor: Wenn es für die Ortsdurchfahrt mit 150 km/h 1 Millionen Dollar geben würde, würden es auch mit Sicherheit viele Probieren durchzukommen, in der Hoffnung, dass der Blitzer vielleicht grad kaputt ist :-)
Kommentar ansehen
28.07.2007 13:43 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nocuta: ein schlechter vergleich, die fahrer haben unterschrieben ihre jahreseinnahmen zurückzugeben wenn sie positiv erwischt werden..also auch die 1 million dollar...
Kommentar ansehen
28.07.2007 14:05 Uhr von Tom News
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsch: Er kann nach der 14.Etappe gar nicht positiv getestet worden sein, da er dort nicht kontrolliert wurde, sondern nur nach der 9.!
Kommentar ansehen
28.07.2007 14:40 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle sind sie gedopt! Alle!
Kommentar ansehen
28.07.2007 15:52 Uhr von noctua
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zwiebeljack: Dann machen die Fahrer das nicht wegen dem Geld? Okay...
Dann dopen die also um ihre Oma zu beeindrucken?

Nunja... News ist ja eh bereits überholt.
Kommentar ansehen
28.07.2007 16:04 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Jimyp schon sagte: Sie dopen ALLE !!! Der Eine mehr, der Andere weniger.
Kommentar ansehen
28.07.2007 16:08 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nocuta: du mußt mir nicht die worte im mund umdrehen, ich weiß nicht warum sie es trotzdem machen...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?