28.07.07 13:11 Uhr
 8.029
 

Britischer Erlkönig auf deutscher Autobahn als Raser unterwegs

Auf einer deutschen Autobahn bei Gelsenkirchen ist ein britischer Erlkönig wegen seines überhöhten Tempos negativ aufgefallen.

Statt mit den erlaubten 80 km/h war der 39 Jahre alte Testfahrer der Nobelmarke mit 115 km/h unterwegs.

Der "Raser" gab gegenüber der Polizei an, er habe so schnell wie möglich zurück in seine Heimat gewollt, da Fotos des Wagens erst im nächsten Monat veröffentlicht werden sollen. Das Foto der Polizei bekommt er jetzt per Post zugestellt.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Autobahn, Erlkönig, Raser
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2007 13:16 Uhr von ellimorP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daumen hoch: für diese Nachricht ..
Mal ehrlich WEN intressiert´s??
35 Km/h zu schnell.. lachhaft.
Kommentar ansehen
28.07.2007 14:58 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chorkrin: Das ist kein Geheimnis, Wikipedia sei dank:

http://de.wikipedia.org/...(Auto)#Namensgebung
Kommentar ansehen
28.07.2007 14:59 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grr: der Link geht natürlich mal wieder nicht hier.

Dann vielleicht der und unter Namensgebung nachschauen:

http://de.wikipedia.org/...(Auto)

Wenn auch nicht: google verwenden :-D
Kommentar ansehen
28.07.2007 15:49 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach bitte Wer bei erlaubten 80 mit 115km/h geblitzt wird ist IMHO noch kein wirklicher Raser. Lasst mal die Kirche im Dorf!
Kommentar ansehen
28.07.2007 16:45 Uhr von nogaroblau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein RASER mit 115 auf der Autobahn.
Kommentar ansehen
28.07.2007 17:17 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es da is wo ich meine: sind 115 viel. in der nähe von GE gibt es wenige stellen mit 80 denke ich. und die die ich meine ist ein tunnel, recht eng (der vor einigen jahren von nem holländer zerstört wurd)
Kommentar ansehen
28.07.2007 21:11 Uhr von tuetih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon komisch das die Polizei bei ausländischen Fahrern auf einmal keine "sofort Leistung" mehr einholt, sondern per Post zusendet. Zumindest ist es so zu verstehen. Noch nicht mal ich bekomme das Foto per Post wenn ich mal wieder zu schnell bin.
Kommentar ansehen
28.07.2007 21:30 Uhr von Docendo discimus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch! Könige bekommen immer Sonderbehandlungen! Unsereins müsste den Lappen abgeben aber ein König aus England darf seelenruhig wieder zurück! Die da oben werden immer besser behandelt!
Es wird sich wohl nie was ändern. Unfassbar!
Kommentar ansehen
29.07.2007 04:30 Uhr von Vampire666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@docendo: ein "erlkönig" ist kein adliges mitglied irgendeines königshauses, sondern lediglich der spitzname für bis dato nicht der öffentlichkeit vorgestellte prototypen neuer fahrzeuge ...
...
V.
Kommentar ansehen
29.07.2007 13:57 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ docendo: Ich hoffe einfach mal, dass dein Kommentar nicht ernst gemeint war.

@ tuetih: Wenn du darauf bestehst bekommst auch du dein Blitzfoto zugeschickt. Kann aber sein, dass du dafür was bezahlen musst. Weiß ich nicht genau. Ist mir zum Glück noch nicht passiert.
Kommentar ansehen
29.07.2007 14:39 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@docendo: und "wir" bekommen das net anders, wenn du angehalten wirst, weil du soviel zu schnell warst, bekommst du auch ne benachrichtigung und hast mind. 3 monate zeit, den führerschein abzugeben. die dürfen den garnicht direkt einziehen

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?