28.07.07 12:57 Uhr
 1.307
 

"Kiss": Paul Stanley musste in ein Krankenhaus gebracht werden

Paul Stanley, Mitglied der Band "Kiss", musste am gestrigen Freitag in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Musiker konnte den Auftritt der Band in San Jacinto nicht mitmachen.

Stanley soll angeblich Rachenprobleme und einen Puls von mehr als 200 Schlägen pro Minute gehabt haben.

Die anderen drei Mitglieder der Band absolvierten den Auftritt und spielten Lieder wie "Deuce", "Parasite" und "Calling Dr. Love".


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Kiss
Quelle: www.powermetal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?