28.07.07 12:13 Uhr
 1.742
 

Magdeburg: Nazi-Marke erhält Mietvertrag durch katholische Gesellschaft

Im Hundertwasser-Haus "Grüne Zitadelle" am Domplatz in Magdeburg wurden Räume durch die katholische Siedlungsgesellschaft St. Gertrud an den Betreiber des Narvik-Ladens vermietet. Dieser handelt mit dem Label "Thor Steinar".

Die Textilien der Marke "Thor Steinar" werden gern in nationalistischen Kreisen getragen. Justizministerin Angela Kolb (SPD) sprach von einer Beschmutzung des Namens Hundertwasser und forderte, den Mietvertrag schnellstmöglich wieder zu kündigen.

Bischof Feige gab darauf hin an die katholische Gesellschaft die Anweisung, den Mietvertrag aufzulösen, da das Gedankengut des Labels mit dem christlichen Glauben nicht im Einklang steht. Dem Vermieter war der Interessenkonflikt nicht bewusst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Nazi, Gesellschaft, Magdeburg, Mietvertrag
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2007 12:34 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Marke heisst Thor Steinar: Kann mal jemand das "R" ergänzen. Steht in der Quelle auch falsch.
Kommentar ansehen
28.07.2007 12:43 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Marke heißt aber Thor Stainar: und wer Thor Steinar Kleidung trägt ist ein Nazi! Die Kleidung ist total Naziverseucht! Ich habe gehört das sich mal ein Türke ein T-shirt von Thor Steinar angezogen hat und sich dann selbst angezündet hat!!!
Ich bin für ein TOTALVERBOT dieser Marke und wer solche Sachen Trägt dem sollten als offensichtlichen Neonazi die Rechte des Grundgesetzes aberkannt werden!
Kommentar ansehen
28.07.2007 13:09 Uhr von ellimorP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Horus: Das ist doch wohl totaler Blödsinn ?
Ich mein wenn der sich angezündet hat wird´s wohl kaum aufgrund des T-shirts gewesen sein ^^
Und eine Marke verbieten weil sie in der rechte Szene getragen wird ? Also bitte ..
Kommentar ansehen
28.07.2007 13:15 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horus1024: Naja, ich find´s eigentlich nicht schlecht, wenn die ***** ihre "eigenen" Marken haben. So sind die leichter zu erkennen. Die haben schließlich schon genug andere Marken beschmutzt.
Kommentar ansehen
28.07.2007 13:42 Uhr von J.Sobieski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oho Nein wie schröcklich "Nazis" tragen also diese Marke gerne na dann muss sie selbstverständlich verboten werden.
Übrigens , ich habe mal gehört das "Nazis" morgens zum Frühstück gerne Kaffee mit Milch also schön braun trinken und dazu einen gedunkelten Toast mit Nutella essen.
Also gilt es auch Milchkaffee , Toast und Nutella zu verbannen. Auch suchen "Nazis" gerne erleichterung auf sogenannten "WC´s". Recht anrüchige Orten wo gewisse Dinge hinter verschlossenen Türen statt finden. Für ein sofortiges WC Verbot !
Kommentar ansehen
28.07.2007 14:09 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist wirklich: schlimm in Deutschland, und immer wieder lese dazu SPD. bald ist Herbst und wir müssen unsere Kinder zu Hause einschliessen , da ja soviele Braune Blätter sich unter die Gelben, Roten und Grünen mischen. wir müssen das wirklich verhindern, also Nutella-Verbot und keine Grillabende mehr.

so entschuldigt , ich muss schnell mit einer weissen Farbdose die Braunen Rostflecken an meinem Auto beseitigen,nicht das mir noch der Versicherungsvertrag gekündigt wird.

XD
Kommentar ansehen
28.07.2007 14:10 Uhr von Refu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder erstaunlich wieviele Leute hier ihren geistigen Durchfall abladen und nichtmal simpelste ironische Kommentare verstehen :-(
Und ich encanailliere mich hier auch noch, weil ich was dazu sage -_-
Kommentar ansehen
28.07.2007 15:04 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöner Leben ohne Nazi Läden! Vor jeden Thor Steinar Nazi-Laden eine redlichen Antifaschisten postieren der die Nazis fotografiert, die in den Laden gehen und vor allem die Nazis, die sich die Schaufenster zu lange Anschauen. Und das dann alles zu Schäuble schicken! Der weis wie man mit braunen Gefährder umzugehen hat.
Ab nach Guantanamo mit den braunen Pack!
Kommentar ansehen
28.07.2007 15:07 Uhr von profsnake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intelligenz der kirche: Dass auch eine Marke wie Thor Steinar das recht hat auf einen Geschäftsladen hat ist nach dem Grundgesetz klar
jedoch sollte sogar den Verantwortlichen aufgefallen sein für was Narvik steht und auch der Geschäftsführer des ladens ist kein unbeschriebenes Blatt in der Rechten Szene
Kommentar ansehen
28.07.2007 15:26 Uhr von plnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätten Autonome Linke, die in Rostock die Polizisten mit Steinen beschmissen haben, den Laden gemietet hätten sie wohl einen Mietnachlass bekommen...

Und Allgemein sollte man jedem Antifaschisten das Bundesverdienstkreuz oder zumindest den Bundesverdienstorden verleihen für ihre großen Taten die sie in Deutschland vollbracht haben...
Kommentar ansehen
28.07.2007 15:55 Uhr von glasyx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sonen Laden: kriegt man ganz leicht wieder weg:
alle paar tage ein paar steine ins schaufenster, alles kaputtmachen und weg is der laden-
Hat hier bei uns auch geklappt
Kommentar ansehen
28.07.2007 16:00 Uhr von Nehalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
horus1024: Auch wenn du gegen die Rechten wetterst, du hörst dich an wie einer. -.-

Falls das ganze Ironisch gemeint war, bitte entschuldige.
Kommentar ansehen
28.07.2007 16:22 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ShortNews @glasyx: Öffentliche aufrufe zur Gewalt in zusammenhang mit Rechsradikalismus wird oft Volksverhetzung geardet.
Vorsicht!
Kommentar ansehen
28.07.2007 17:20 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hours: öffentliche aufrufe zur gewalt? hmmm... machen das nicht die muslime bzw die terorristen? was hat das mit de nrechten zu tun? :D
Kommentar ansehen
28.07.2007 18:10 Uhr von miguel88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trage auch Thor Steinar und bin kein Nazi: da ich sehr auf wickinger,ruhnen etc abfahre find ich die marke richtig gut
naja ist mir sch** egal was die anderen über mich denken. ich weiß wie es ist
Kommentar ansehen
28.07.2007 18:17 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Modewelten :): am besten nackt rumlaufen .... um ja immer schön "politisch" korrekt gekleidet zu sein .....

aber halt ! .... das geht ja auch nicht ..... dann wird man wo-möglich als Christlicher-fundamentalist gesteinigt, weil einige denken man gibt sich als Paradis-Anhänger zu erkennen ..... :)

Welche "Marken" tragen eigentlich "Dumme" ??? Das wäre in Deutschland der Verkaufschlager !!!

:)
Kommentar ansehen
29.07.2007 09:10 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@miguel88: ist die 88 in deinen Namen dein Geburtsjahr?
Kommentar ansehen
29.07.2007 10:10 Uhr von Phoenix83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Olineshop - Kleidung chic: Hi, also ich hab mir grad mal den Onlineshop angeguckt und muss sagen das ich einige Klamotten recht chic finde. Kannte die Marke bis jetzt gar nicht, und nur weil eine Marke sich in einer bestimmten Szene eingebürgert hat, wäre das für mich kein Grund die Kleidung nicht zu tragen...
Kommentar ansehen
29.07.2007 10:26 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: war es der Siedlungsgesellschaft nicht bewusst..
Kommentar ansehen
29.07.2007 11:18 Uhr von uzev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Surf-faschos? Was faellt dieses Faschos eigentlich ein sich als Surfer zu tarnen??

http://www.thorsteinar.de/...
Kommentar ansehen
29.07.2007 11:47 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso ein Schwachsinn wie: Skinheads sind Neonazis







,
Kommentar ansehen
29.07.2007 11:52 Uhr von miguel88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horus1024 ja habe 1988 geb: daher auch miguell88 , hab einen zweideutigen jahrgang erwischt *g*
Kommentar ansehen
29.07.2007 12:17 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix83 Nazis und Chic!!!! Wie geht das denn?Die wollen uns nur infiltrieren, denn wenn auch nicht-Nazis die sachen tragen sind es ja automatisch wider Nazis, da sie durch das tragen faschistuider Kleidung die ganze braune Nazisbagage unterstützen. Das schlimme ist die sachen von Thor Steiner sind auch noch von guter Qualität, so das man da nicht mal sagen könnte dass die denn Leuten Schund andrehen!
Bei Hitler fanden auch alle die Uniformen schön.
Während den Anfängen!!!
Kommentar ansehen
29.07.2007 12:26 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Winteroffensive dann schäm dich gefälligst! für deinen Geschmack! Und dein Gefallen an Naziklamotten! Wie kann man nur. Aber dein Name ist wohl Programm!
Kommentar ansehen
29.07.2007 13:05 Uhr von Pissbacke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kopfschüttel: Kaum fällt der Name "Thor Steinar" kommen wieder alle Rechtskritiker dahergelaufen und tun so als ob Sie die Weißheit mit Löffeln gefressen haben...Das eigentliche Thema geht dabei unter!

Schonmal nachgeschaut was z.B. in den "Thor Steinar T-Shirt`s" für ein "Made in..." angegeben ist!? *Todlach*

Die "Bösen" ;o) Rechten tragen also jetzt schon Made in China Klamotten....tz tz tz tz...

Aber irgendwelche Deppen finden sich immerwieder um den National Denkenden Deutschen alles in die Schuhe zu schieben um ja von dem "Multi-Kulti-Wahn" der in Deutschland herscht abzulenken.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?