27.07.07 20:22 Uhr
 1.069
 

Laut einer Studie ist der Discounter ALDI ein Service-Paradies

Der Kunde fühlt sich wie ein König. Diese Aussage scheint auf die Kunden der Discounterkette ALDI zu zutreffen, denn laut einer Studie hat das Unternehmen die zufriedensten Kunden unter den deutschen Lebensmittelhändlern.

Das renommierte McKinsey-Institut hat 9000 Verbraucher aus verschiedenen Europäischen Ländern zu ihrem Einkaufsverhalten befragt.

Aber nicht die günstigen Preise bei ALDI sind für die Kundenzufriedenheit ausschlaggebend gewesen, sondern viel mehr die gute Erreichbarkeit, die Öffnungszeiten und die Tatsache, dass das Sortiment nicht zu groß, sondern eher übersichtlich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Service, Disco, Discounter, Paradies, Discount, ALDI
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2007 20:46 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Service ist gut: schade, das man nicht mehr Einfluß auf das Sortiment hat, der Parmesankäse in der großen Streudose ist nur manchmal verfügbar. Die Öffnungszeiten sind hier leider nur bis 20.00 Uhr.
Kommentar ansehen
27.07.2007 21:36 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die aldi-kunden kennen den unterschied nicht zwischen guten und schlechten service...
die meisten aldi-kunden sind vom niveau so weit unten, dass sich da kein verkäufer anstrengen muss.
Kommentar ansehen
27.07.2007 21:37 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass Aldi Kunden die niedrigsten Ansprüche haben!
Vor allem das miese Sortiment ist ein Grund für mich, nicht zu Aldi zu gehen!
Kommentar ansehen
27.07.2007 21:37 Uhr von Beatberater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: waren die alle betrunken alls man die befragt hat?Aldi mit dem besten Service?Hmmm den 1.Aprill haben wir auch nicht.
Kommentar ansehen
27.07.2007 21:52 Uhr von BuvHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Erreichbarkeit??? Aldi baut massenhaft seine Filial-Bungalows in die Walachei, wo sie dann aus allen umliegenden Gemeinden mit dem Auto angefahren werden können.

An den Öffnungszeiten kann die Erreichbarkeit jedenfalls kaum gemessen worden sein - hat Aldi doch erst vor kurzem auf 20 Uhr erweitert, und lässt sich nach wie vor nicht von 7-22 Uhr bei der Konkurrenz beeindrucken.

Im Service schlage ich als Kunde deutlich jeden Aldi-Mitarbeiter, wenn ich nach 10m Kassenschlange der Kassiererin mitteile, dass ihre Maultaschen im Kühlregal noch am gleichen Tag ablaufen, und die vielleicht jemand entfernen sollte.
Kommentar ansehen
27.07.2007 22:59 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"service Paradies" ?=??? BITTE WAS ? 300km lange Kassenschlangen und patziges Personal und hier wird von einem "PARADIES" gesprochen ???? Diese Studie ist ja wohl riesiger Beschiss...wieviel Aldi wohl dafür bezahlt hat ?
Achja man beachte bitte die unglaubliche Zahl von 9000 ! Ein kleiner Supermarkt erreicht schon eine Kundendurchlaufzahl von 1000 .
Kommentar ansehen
27.07.2007 23:46 Uhr von DOMM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: was seit ihr den für komische leutz:-(

ihr habt probleme.

Bei Aldi kauft jeder nicht nur die Armen sondern oft auch die Oberschicht.

Die Angestellten (vor einigen Jahren -ohne Scanner)
hattens drauf wer kann sich schon soviele artikel merken??
Kommentar ansehen
28.07.2007 00:10 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geringe Erwartungshaltung der Kunden: Ich erwarte und bekomme in einem E-Center oder REWE einen besseren Service. Ich toleriere bei einem hochpreisigen Vollsortimenter keine "lange" Schlange an der Kasse.
Kommentar ansehen
28.07.2007 01:26 Uhr von Nehalem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Ich wohne ca. 40m Luftlinie von einem Aldi entfernt... und ich muss sagen, der Bau sieht nicht schlecht aus. Ich weiss nicht, ob da wieder unser Bürgermeister die Finger im Spiel hatte, aber dort ist echt alles begrünt, voller Bäume, Sandsteinmauer, etc. Und die Verkäufer sind immer nett und hilfsbereit, obwohl man denen den Stress manchmal wirklich ansieht :) Ich kann nicht meckern. Und bei solchen Wucherläden wie Edeka kaufe ich schon längst nichtmehr ein.
Kommentar ansehen
28.07.2007 08:43 Uhr von BuvHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bringt eine kurze Schlange im Vollsortimenter: wenn man 4 Rentner/innen vor sich hat, die 3,98€ passend bezahlen?
Auch nicht schlecht habe ich gestaunt, als vor mir eine Kundin mit vollem Einkaufswagen einen Gefrierbeutel voller 10ct-Münzen aus der Tasche zog. Da beruhigt mich dann doch der Gedanke, dass das Aldi-Personal zügig kassiert.
Kommentar ansehen
28.07.2007 10:54 Uhr von Monty Cantsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle lesen: Die Quelle sagt eigentlich aus das der Preis nicht entscheidend ist, neben Aldi wurden auch Kaufland und Edeka sehr gut bewertet.
Auch sollte man bei dem Ergebnis der Befragung berücksichtigen das diese Befragung in 6 Ländern stattfand. Und was sieht McKinsey als erfolgreiche Modelle für die Zukunft in Deutschland?
"In Deutschland entsprechen derzeit vor allem gut ausstaffierte Kioske und Tankstellen diesen Vorbildern."
und "Spar Express Shops".

Also kleine Läden in zentraler Lage, wo man alles nötige für den täglichen Bedarf bekommt, die am besten 24h geöffnet sind und "akzeptable" Preise haben.

Die ganze Befragung auf das Abschneiden von Aldi zu reduzieren ist zu wenig.
Kommentar ansehen
28.07.2007 11:31 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MasterDogg: "schade, das man nicht mehr Einfluß auf das Sortiment hat, der Parmesankäse in der großen Streudose ist nur manchmal verfügbar."

Kauf besser frischen Parmesan. Bekommst du auch bei Aldi (zumindest bei Aldi-Süd). Der fertige schmeckt nicht, bzw. wenn du frischen probiert hast, wirst du keinen fertigen mehr anpacken.
Kommentar ansehen
28.07.2007 11:39 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dibbelabbes: full ack.

Aus "betriebswirtschaftlicher" Sicht ist es Unsinn, bei Aldi NICHT einzukaufen.

Es steht ein qualitativ hochwertiges Kernsortiment zu dauerhaft günstigen Preisen ständig zur Verfügung.

Die Sonderaktionen klammere ich da bewusst aus, da wird das ansonsten hohe Qualitätsniveau durch viel China-Schrott leider heruntergezogen.

Aus dem Bauch raus würde ich auch behaupten, dass bei Aldi überproportional viele gut gebildete Menschen mit überdurchschnittlichen Einkommen einkaufen.

Wer schon mal in einem der großen US-Supermärkte eingekauft hat wird aber das, was in Deutschland geboten wird, nicht als "Service" bezeichnen.
Kommentar ansehen
30.07.2007 10:53 Uhr von bigtwin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@boy-sucht-boy: Also ich kaufe lieber beim Aldi ein (oder bei Lidl - die Sorimente ergänzen sich teilweise). Bei Kaufland kann man hier nur einkaufen, wenn man viel Zeil hat. Eh ich bei Kaufland einen Parkplatz gefunden, durch den riesigen Laden gegurkt bin und die Kasse geschafft habe, bin ich beim Aldi und beim Lidl gewesen und habe die Hälfte des Eingekauften schon zubereitet und verzehrt. Natürlich zue ich es mir manchmal auch an, zum Kaufland zu gehen, aber nur, wenn ich was besonderes will, was ich bei den anderen nicht bekomme.
Service: wenn ich beim Aldi eine Mitarbeiterin nach einem Produkt frage, bekomme ich auch eine Antwort. Beim Kaufland heißt das dann: "Oh, ich bin hier nur Aushilfe (davon gibts dort massenhaft!), das kann ich Ihnen nicht sagen", oder "Da müssen Sie mal dort oder dort fragen..."
Entfernung:Das hängt sicherlich von der Wohnverhältnissen jedes einzelnen ab...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwedens Außenministerin: Sexuelle Gewalt auf "höchster politischer Ebene"
Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?