27.07.07 11:30 Uhr
 324
 

US-Senat bewilligt drei Milliarden Dollar um illegale Einwanderer zu stoppen

Aufgrund des bislang erfolglosen Kampfes der US-Amerikaner gegen illegale Einwanderer aus Mexiko wurden nun vom US-Senat drei Milliarden Dollar bewilligt.

Mit diesem Geld sollen unter anderem 23.000 neue Sicherheitskräfte eingestellt sowie neue Kraftfahrzeuge angeschafft werden. Auch soll ein 1.100 Kilometer langer Grenzzaun geschaffen werden.

Obwohl die USA schon seit längerem Versuche unternahmen, um das illegale Einwandern der Mexikaner zu stoppen, blieben alle Bemühungen erfolglos. Pro Jahr handelt es sich um etwa eine halbe Million Mexikaner, die in den USA Arbeit finden wollen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dollar, Milliarde, legal, illegal, Senat, Einwanderer
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2007 11:34 Uhr von Royal G
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: da gabs mal ein video in dem mr.bush etwas über diese einwanderung gelabert hat..

das beste war im hintergrund sind 4 oder 5 leute rübergeklettert xD
Kommentar ansehen
27.07.2007 11:39 Uhr von loubig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: nicht die drei Milliarden in Mexiko investieren um so dort Arbeitsplätze zu schaffen?
Kommentar ansehen
27.07.2007 11:48 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@loubig: weil es nicht aufgabe der amerikanischen steuerzahler ist in mexiko arbeitsplätze zu schaffen.
Kommentar ansehen
27.07.2007 11:55 Uhr von Kalikumpel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SSA: Ich empfehle den Bau von Selbstschussanlagen, wie an der ehemaligen Zonengrenze.
Kommentar ansehen
27.07.2007 12:27 Uhr von coelian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wtf? Und was ist mit der North American Union? Was bringt es, jetzt die Mexikaner abzuwehren, wenn man sich sowieso verbündet. Und dazu noch der wirklich enorme Preis
Kommentar ansehen
27.07.2007 13:28 Uhr von nlz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
carry-: ich finde es ist auch aufgabe von menschen, die das glück hatten in einem industriestaat geboren zu werden, die zu unterstützen, die aussichtslos in ärmlichen verhältnissen leben und sie nicht durch pervers teure projekte davon abzuhalten, arbeit zu finden ... mehr wollen sie ja gar nich...
Kommentar ansehen
27.07.2007 14:03 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kalikumpel: du meinst die SM70?
Kenne ich, sind gerne selbst detoniert bei Viechern.
Na, wie lange Wohlstandsgrenzen halten wissen wir ja.
Kommentar ansehen
27.07.2007 17:50 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns: Der "Soli"sollte dafür verwendet werden.Dann könnte die
Regierung den beliebig lang erheben.
Wenn einige Amerikanker sich über ihre Regierung auf-
regen;wenn die für 4 Wochen unseren Bundestag hätten,
bräuchte man keine Pensionen mehr für die zahlen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?