27.07.07 10:48 Uhr
 2.679
 

"Secret City": Deutsches "Second Life" soll noch in diesem Jahr erreichbar sein

Bereits im Oktober soll es soweit sein. Dann wird ein deutsches "Second Life" für den Internet-User erreichbar sein. Wie im Original werden Unterhaltung und soziale Kontakte im Vordergrund stehen.

Der Name der deutschen Version wird "Secret City" sein. Eine Betaversion wird bereits auf der "Games Convention" im August vorgestellt.

Der Download der Software ist kostenlos und bereits jetzt möglich. Ein VIP-Upgrade kostet im Monat 20 Euro.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Jahr, City, Life, Second Life
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2007 11:50 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll: Das Spiel ist dann endlich in DEUTSCH verfügbar, hat aber immer noch einen englischen Titel. Deutsch stirbt aus :-(
Kommentar ansehen
27.07.2007 12:25 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich ist die Grafik besser als bei SL. Und die Steuerung. Und die Servergeschwindigkeit.
Sprich alles, was Second Life so beschissen macht ! ;)
Kommentar ansehen
27.07.2007 12:27 Uhr von botcherO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also im Vergleich zu SL wirkt die Grafik ungefähr 1 Jahr aktueller, sie ist also auf dem Stand von 2001.
Selten soetwas hässliches gesehen...
Kommentar ansehen
27.07.2007 12:56 Uhr von sonjasunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch dass sich hier immer alle über die hässliche Grafik, die Steuerung oder die Geschwindigkeit aufregen. Denn:

1. Ist das "Spiel" kostenlos!

2. Ist die Grafik vielleicht nicht auf einem Niveau von World of Warcraft, aber bei dem Spiel handelt es sich meiner Meinung nach auch nicht um ein herkömmliches Spiel. Kommunikation steht hier eindeutig im Vordergrund. Und die Möglichkeiten mit anderen Menschen verschiedenster Länder in Kontakt zu treten und Freundschaften zu schließen finde ich toll.

3. Mit der Steuerung hatte ich die erste 2 Tage Probleme ... mittlerweile komme ich (wie viele tausend andere) auch, super damit klar.

4. Die Geschwindigkeit lässt manchmal wirklich zu wünschen übrig, aber eben nur manchmal. Desweiteren arbeitet LindenLabs permanent an neuen Updates und baut das Spiel weiter aus.

Für mich ist das "Spiel" ein erweiterter Chat mit vielen neuen tollen Möglichkeiten die ich in keinem anderen Chat habe.
Kommentar ansehen
27.07.2007 13:24 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.science: und das von jemandem der den sozialen "nerd-nick" par excellence trägt.

"mr.science"

nachdenken junge, nachdenken. :D
Kommentar ansehen
27.07.2007 13:30 Uhr von Unrockstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehen Ehrlich gesagt hab ihc mich mit dem Thema noch nicht wirklich beschäftig, vor allem wiels mir mit der anmeldung zu dumm war, aber wenn das ganze jetzt auf deutsch läuft, dann soll mir das Recht sein!
VIELLEICHt probiere ich es dann mal aus.
Nun, sozial inkompetent würde ich solche Leute nicht nenne, ich kann mir schon vorstellen, dass dies seinen gewissen Reiz hat - ganz klar.
mfg
unrockstar
Kommentar ansehen
27.07.2007 15:17 Uhr von TGfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scripte: das einzige was mich an SL interressiert hat, war die möglichkeit eigene Funktionen via Script selber zu schreiben.

Sonst find ich das eher langweilig...
Mit Freunden rausgehen und die Gegend unsicher machen ist in WIRKLICHKEIT am schönsten/besten ^^
Kommentar ansehen
27.07.2007 17:15 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.science: Autsch, da lässt wieder mal jemand gefährliches Halb-Wissen vom Stapel, zumal noch mit solch einem anmaßenden Nick...

Ich spiele SL nicht, hab´s mir ehrlich gesagt nur ein oder zweimal angesehen, aber wie es dereinst so schön hieß: "Jedes Ding ist Gift, lediglich die Dosis macht, ob etwas ein Gift ist, oder nicht."... Denn auf die Dosis kommt es auch bei Computerspielen an. Wer´s übertreibt, der verliert im realen Leben. Wer es in Maßen genießt, der kann durchaus gewinnen und sein reales Leben um einige wertvolle Freundschaften und Möglichkeiten erweitern.

Ich spiele seit 3 Jahren relativ regelmäßig WoW und es hat weder mir, noch meiner Frau, noch meiner Ehe oder meinen Freundschaften geschadet. Im Gegenteil, durch die 20 Wochenstunden die ich vielleicht zock, hab ich schon einige schöne Freundschafte fürs Real Life gewinnen können.

Also denk vorher nach und hab nicht immer gleich Vorurteile, aber du gehörst anscheinend zur Kategorie Mensch, die alles verdammt und schlechtmacht, das sie entweder nicht kennt, oder nicht mag.
Kommentar ansehen
27.07.2007 18:11 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kay: sorry, ich bin eher der meinung, dass 80% der user ihr spiel recht normal nutzen, die restlichen 20% sind wirklich freaks. ich mein, ich kann von einer funktionierenden gilde / clan berichten, nämlich meinem.... dort sind von den 40 leuten vielleicht 3-4 dabei, die man getrost als Freaks ohne RL bezeichnen kann... die restlichen spielen normal bis selten...
Kommentar ansehen
29.07.2007 04:11 Uhr von ki4m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich kann net verstehn wie man so nen spiel zockn kann ich find des total langweilig und hässlich die engine is schon nen paar jahre alt und sieht absolut beschissen aus gibt zwar auch andere games wie CS 1.6 die grässlich aussehen aber wenigstens ne gute steuerung haben und es spass macht zu zocken und des des umsonst ist auch egal es gibt spiele wie world of padman die man im internet für 0 euros runterladen kann und die einen shr viel grösseren spielspass haben meiner meinung und wenn ich leute kennen lernen will geh ich in flirtlive oder in ne disco, zu ner Party etc
Kommentar ansehen
29.07.2007 06:17 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ki4m: Wie ich schonmal erwähnt habe, in Maßen genossen, ist Second Life nur eine neue und evtl. aufregende Art der Kommunikation. Man darf bei aller Kritik nicht vergessen, dass bei jeder Spielfigur immer ein Mensch hinter dem Bildschirm sitzt... Und es hat durchaus seinen Reiz, Menschen erstmal rein charakterlich kennezulernen, bevor man über das äusserliche Erscheinungsbild zum Beispiel in der Disco allzu vorschnell urteilt..

By the way, ich zock wie schon gesagt, SL nicht, bin aber in WoW recht aktiv und habe auch schon die eine oder andere ECHTE RL-Freundschaft auf diese Art und Weise schließen können. Und ich denk, ich kann mit 26 Jahren das schon beurteilen, ob das was konkreteres ist, oder nicht.

Aber das Problem bei SL ist doch einfach dieses: Viele "Spieler" verlieren sich allzuleicht in dieser neuen Welt, immerhin kann man dort sein, wer man will und wer man in der realen Welt wohl nie sein wird. Gerade für Menschen mit recht instabilem oder stark kontaktschwierigem Charakter birgt dieses Game die Gefahr, es zu mißbrauchen und sich selbst etwas vorzumachen. DANN, und auch nur DANN ist SL und andere ähnliche Games eine wirkliche Gefahr für die Psyche dieses Menschen und für sein Umfeld wird früher oder später kaputtgehen.

Responsible Use - Verantwortliche Benutzung ist bei ALLEM vorausgesetzt, was man im Leben tut. Sei es beim Trinken von Alkohol, beim Autofahren, bei den Karriereplänen (siehe Workaholics) und eben auch bei Computerspielen. Hier ist wieder mal Aufklärung und liebevolle Erziehung durch die Eltern und teils durch den Staat gefragt.
Allein durch Verbote kommt man nicht weiter, denn jedes Verbot zieht eine Untergrund-Szene nach sich, die ihrem "Hobby" eben illegal und in ständiger Angst fröhnt. Nervenkitzel und dadurch resultierende Potenzierung von Gefahren natürlich nicht ausgeschlossen.

In Maßen genießen, nicht in Massen....
Kommentar ansehen
29.07.2007 17:46 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
secret city? lächerlich: also ich habe mir die beta grade gezogen und die FAQ´S durchgelesen... das ist imho zum floppen verdammt.
20 euro monatlich? zu teuer, in SL kann ich alles machen OHNE nur einen cent an mitgliedschaft zu verschwenden. als VIP kann man dann unterwäsche tragen... wow. wörtlich: "Als VIP stehen Dir viele erweiterte Optionen und Zugänge zur Verfügung. Zum Beispiel kannst Du Deinen Avatar mit Unterwäsche versehen, was ein ganz neues Spass-Level in Secret City ermöglicht."

die grafik ist auch nicht entscheident besser. der client ist in der basis version 300 mb groß, die VIP-variante schlägt mit 500 mb rein, sl-clients sind um die 30 bis 40mb groß.

bei der registrierung ist die sexuelle orientierung von interesse...wozu das denn?

um es zu nutzen muss man ein Personal-ID programm im hintergrund laufen lassen. KEIN JUGENDSCHUTZ.. ich musste nirgends meine volljährigkeit bestätigen oder belegen.

man startet erstmal NACKT...

wandert man durch die gegend wird man feststellen dass die möglichkeiten deutlich begrenzter sind als bei SL. alles vorkonfektioniert und zusätzliche ladezeiten sobald man irgendwo durch die türen gehen will... vergleichbar mit resident evil wo man jedesmal 10 bis 15 sek ladezeit hat bis man in den nächsten raum kam...


es werden mit einer million user zum jahresende gerechnet.. lächerlich. zumal es ein deutsches projekt ist, dadurch hat es nichts von einer globalen comunity, eher ein abklatsch für leute die sich partout gegen das lernen fremder sprachen wehren.

fazit: wer es einfach mag und sich nicht mit der materie auseinandersetzen will ist bei secret city genau richtig. diesen abklatsch mit SL zu vergleichen wäre ein hohn. der einzigste vorteil ist die speicher-auslastung.. diese liegt deutlich unter der von SL.. aber mit 512 MB sollte heute keiner mehr meinen dass er software dieser art flüssig zum laufen bringt...
Kommentar ansehen
29.07.2007 19:28 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news-titel falsch, es ist bereits erreichbar: sowieso sollte der titel in "Secret City - deutscher Secondlife -Clone in Betaphase erreichbar" geändert werden.

und da sich immerhin_millionär hier noch nicht gemeldet hat übernehm ich seinen part mal kurz:

"schon wieder schleichwerbung hier auf SN und ihr merkt es nicht, lol"
;)
Kommentar ansehen
31.07.2007 10:03 Uhr von MarcTale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gibt es eigentlich kein "RealVirtualWorld" oder so.
Wo die ganze Welt mit allen ihren Bauten und so abgebildet ist?
Ich fänd´s klasse, wenn ich über den PC in ein möglich echtes New York reisen könnte - inklusive Gebäude, allen Strassen, Geschäften und so. Könnte so doch schön finanziert werden?
Warum müssen es eigene Welten sein?
Gut. Viele Bauen lieber.
Aber ich würde lieber virtuell über die chinesische Mauer laufen und nebenbei Hintergrundinfo´s bekommen.
Wenn ich es nicht schon in der Realität getan hätte...
Kommentar ansehen
31.07.2007 17:32 Uhr von MarcTale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kay: Das dürfte eigentlich kein Problem sein, denn die ganzen Geschäfte wurde das schon sponsern.
Man überlässt denen einen Platz und die sponsern dafür die Coder für ein paar Strassen und/oder Sehenswürdigkeiten, auch außerhalb.
Mit der Menge an Geschäften in den Innestädten dürfte das kein Problem sein...
Ich wüßte allein in meinem Umfeld genügend Geschäfte, die das mitmachen würden.
Man könnte das auch mit Fotos wie z.B. google oder so machen. Nur in echtem 3D mit der Möglichkeit, da durchzulatschen.
Also quasi ein Mischung aus google-maps und second life ... Virtuelles besuchen einer echten Stadt.
Die Stadt selbst könnte damit auch Werung für sich machen und so weiter...
Auch Navigation würde damit verdammt viel Spaß machen!
Gebt mir das Geld für Mitarbeiter und ich mach Euch ein Hammer Projekt daraus! Organisieren kann ich sowas. Das meine ich ernst.
Sponsoren meldet Euch!!!
Kommentar ansehen
07.08.2007 01:53 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marc tale: du bist leider zu spät, solche projekte gibt es bereits.
obgleich es irrwitzig ist die welt virtuell nachzubauen. geschweige denn städte. es will ja keiner unmengen an geld zahlen um z.b newyork zu durchwandern. es gäbe einfach zuviel uninteressantes.

es werden schon sehr viele bauwerke nachgebaut. originalgetreu (kölner dom, schloss neuschwanstein, museen usw) kann man es dann genau und ohne an öffnungszeiten oder eintrittsgelder gebunden zu sein bestaunen. ein dickes pro für behinderte, minderbemittelte oder ausländer die wohl im leben nie nach deutschland kommen können.
Kommentar ansehen
07.08.2007 11:25 Uhr von MarcTale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TryAgain: Hast Du ein paar Links?
Wäre sehr nett!
Ich selber habe nämlich noch nix in der Art gefunden, wie ich das meine.
Ich meine wirklich eine Art Spiel wie "Second Life", nur daß die ganze Welt 1 zu 1 abgebildet wird und in der man sich mit Freunden treffen kann und durch die Gegend reisen - mit fliegen (selber oder auch Flugzeug), gehen, Auto fahren, Zug fahren und so.
OHNE Grenzen!
Die virtuellen Städte, die ich so kenne, sind meist nur auf ein paar Strassen reduziert.
Ich will aber alle Strassen (dadurch wäre eine reale, visuelle Navigation möglich, was mit heutigen Car-PC´s und UMTS bzw. HSDPA inkl. GPS bestimmt spannend wäre..), auch die hässlichen und angeblich uninteressanten und alle Städte, Häuser usw., damit das möglichst real wird.
Ich liebe es nämlich, durch die Welt zu reisen und interessante wie auch uninteressante Gegenden zu sehen, nur hab ich leider nicht die Zeit dafür bzw. auch das nötige Kleingeld, obwohl ich schon einiges gesehen habe.
Und das könnte ich ja dann eben virtuell machen.
"Second life" packt das schon richtig an - mich stört nur daran, daß es Wunschwelten sind.
Ich will die echte 1 zu 1 nachgebildet...
Kommentar ansehen
09.08.2007 15:10 Uhr von Dr.Schniedelwutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Veralteter Dreck: Die Software ist doch 5 Jahre alt und aus den USA.
Grafik = Amiga-Qualität
Kommentar ansehen
09.08.2007 15:14 Uhr von Dr.Schniedelwutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DIALER-FIRMA!!!!!!!!!! Sehr interessant. Die Software kommt von der durch 300-Euro-Abzockdialer bekannt gewordenen COOLSPOT-Gruppe (EOPS und Co.).

http://www.wdr.de/...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?