26.07.07 10:10 Uhr
 466
 

Thüringen: Pflastersteinterror gegen die Linkspartei

In Thüringen haben Unbekannte innerhalb eines Jahres mindestens zwölfmal Pflastersteine auf Büros der Linkspartei geworfen. Personenschaden gab es dabei noch nicht. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um rechtsextremistische Täter handelt.

Bisher wurden Anschläge auf Linksparteibüros in Nordhausen, Sömmerda, Erfurt, Gotha und Hildburghausen gemeldet. Der Landtagsabgeordnete Matthias Bärwolf berichtet in dem Zusammenhang auch von Übergriffen auf Privatwohnungen.

Neuerdings interessiert sich sogar die CDU für die Vorfälle. Die "Bedrohung von Mandatsträgern" könne nicht hingenommen werden. Der innenpolitische Sprecher, Fiedler, forderte eine Untersuchung aller Übergriffe auf Politiker seit 1990.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Thüringen, Linkspartei, Pflasterstein
Quelle: www.freies-wort.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2007 10:23 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ham wohl die Rechten von den Linken gelernt.

Kommentar ansehen
26.07.2007 10:31 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nihilist: seit wann sind denn die ewig gestrigen lernfähig?
wäre ja was ganz neues.
Kommentar ansehen
26.07.2007 11:26 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Vielleicht habe die Rechten den Linken ja nur ein paar Steine zurückgebracht ???

Nicht auszuschließen ist aber auch, das es Linke waren, die sich in den Adressen geirrt haben ...

So oder so - es waren Idioten ...
Kommentar ansehen
26.07.2007 11:43 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da trägt die Hetze von Union und SPD Früchte wie man auch bei einigen Kommentatoren hier sieht.
Kommentar ansehen
26.07.2007 11:47 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Troll: Dazu braucht es keinerlei Hetze - es reicht die Realität.
Kommentar ansehen
26.07.2007 11:52 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@One: Dann zeig mir mal eine _seriöse_ Quelle, die deine Behauptumg belegt!
Kommentar ansehen
26.07.2007 13:43 Uhr von Deichgraf17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SED: Es sind ja icht nur alte SEDler dabei, dort gibt es wie in jeder Partei eine Menge politischer Idealisten, die Hand am Ruder einer Partei kann ja wechseln, also ich werde die Linkspartei weiter interessiert im Auge behalten :)
Kommentar ansehen
26.07.2007 19:01 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Troll: Quelle? Wofür?
Kommentar ansehen
26.07.2007 19:15 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@one: für deinen blödsinnnigen kommentar!
Kommentar ansehen
26.07.2007 20:09 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Faibel: Wieso Blödsinnig?
Mein Zynismus ist ja wohl Theorie - während das steineschmeissende Dreckspack Realität ist - egal welcher Couleur.

Was ist schlimmer?
Kommentar ansehen
27.07.2007 00:39 Uhr von christopherxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechte? Wieso denn? Wie kommt man auf die "Rechten" bei diesem Fall? Viel wahrscheinlicher ist doch hier das es sich um Antifa Kinder handelt denen die Linke nicht links genug ist. Die Handlungsweise spricht ja schon Bände! Wer da an Rechte denkt sollte sich vor Augen halten das die in der Regel keine Steine werfen, Mülltonnen anzünden oder wie in einem schlechten Tatort mit Baseballschlägern auf Streife.
Kommentar ansehen
27.07.2007 10:06 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christopherxy: Nein, ich denk bei rechten immer sofort an geistig minderbemittelte hohlköpfe, mit wenig haaren auf und noch weniger grips im kopf, die mit ihren lonsdaleklamotten auf schulhöfen und in bushaltestellen rumlungern, gewaltverherlichende, menschenverrachtende "musik" anhören, sich über andersdenkene und andersgeartete menschen in herablassenderweise lustig machen und im geschichtsuntericht gefehlt haben.

halt solche typen wie die hier, denen man am besten aus den weg geht
http://images.google.de/...

desweiteren gibt es unter den rechten noch ne ganze masse an dumpfbacken, die aus unwissendheit, mangelnder bildung und eigenem unvermögen in der npd ihr glück suchen und den markigen sprüchen der partei auf dem leim gehen.

alles nationale, soziale patrioten

dann gibt es da noch den recht kleinen kreis der intelligenten, die es schaffen mit der rechten ideologie das oben genannte klientel zu möbilisieren und einzunorden.

zu welchen typus gehörst du?
Kommentar ansehen
27.07.2007 13:54 Uhr von Zorsten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ christopherxy: das is ja wohl mal auch rein logisch gesehn totaler unsinn..
warum sollten gruppierungen wie die antifa mit der partei anfangen, die ihnen noch am ähnlichsten sind (wobei das immer noch nich sehr ähnlich ist). dann hätten dich doch auch schon SPD-Zentralen atakieren müssen. und davon hab ich nu noch wirklich nix gehört...
sei mir nich böse, aber ich meine, in deinem kommentar eine gewisse politische voreingenommenheit zu erkennen...
Kommentar ansehen
28.07.2007 01:30 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faibel: Meinste so etwas?

http://www.ruthe.de/...

:D
Kommentar ansehen
30.07.2007 08:33 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yoo -: dummschlumpf, das passt. ;-))
Kommentar ansehen
09.08.2007 13:02 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nihilist1982: Bist Du ganz sicher, daß die Rechten da mit Steinen geworfen haben?

In (Schein)heiligendamm waren da doch angeblich auch noch andere Leute beteiligt!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?