26.07.07 08:31 Uhr
 732
 

Hannover: Kunstdiebstahl in Millionenhöhe - 600 Euro Geldstrafe

Der mutmaßliche Dieb einer Madonna aus Bernstein und dreier weiterer Ausstellungsstücke aus dem Kestner-Museum ist vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 600 Euro verurteilt worden.

Ein härteres Urteil war nicht möglich, da die Polizei dem 27-Jährigen den Diebstahl nicht nachweisen konnte. Der Mann hatte angegeben, die Gegenstände in einer Plastiktüte bei seinem Auto gefunden zu haben.

Ebenso habe er nicht vermutet, dass die Sachen gestohlen sein könnten. Er hatte die Ausstellungsstücke dann zum Verkauf angeboten. Da ihm der Diebstahl selbst nicht nachgewiesen werden konnte, blieb nur ein Urteil wegen Unterschlagung.


WebReporter: KidHamma
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Million, Kunst, Hannover, Geldstrafe
Quelle: onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Dresden: Drogenlabor in Mehrfamilienhaus explodiert - Zwei Schwerverletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?