25.07.07 16:14 Uhr
 618
 

Fußball: Werder Bremen sagt wegen Personalnot Testspiel gegen Mainz ab

Der Bundesligist SV Werder Bremen hat sich aufgrund seiner großen Verletzten-Misere dazu entschlossen, das geplante Testspiel gegen den Zweitligisten FSV Mainz 05, welches ursprünglich am kommenden Freitag stattfinden sollte, abzusagen.

Nach der jüngsten schweren Verletzung von Torsten Frings (Kreuzbandriss, SN berichtete), stehen den Bremern momentan insgesamt elf Spieler nicht zur Verfügung.

Neben Diego und Naldo, die für Brasilien bei der Copa America im Einsatz waren und erst am kommenden Samstag nach Bremen zurückkehren, fallen bei den Bremern Almeida, Hunt, Klasnic, Jensen, Owomoyela, Wiese, Pasanen und Andreasen verletzungsbedingt aus.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Test, Bremen, SV Werder Bremen, Person, Mainz, Testspiel, Personal, Persona
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2007 16:09 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bremer Ausfälle machen schon eine ganz gute Startelf aus. Aber was die Verletzten insgesamt angeht, sind die Bremer zumindest nicht ganz allein auf weiter Flur, denn bei Eintracht Frankfurt füllt sich das Lazarett auch zunehmend...
Kommentar ansehen
26.07.2007 09:00 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch albern: Die Bremer haben doch noch genügend andere Spieler. Traut man denen nicht zu, ein vernünftiges Spiel gegen die Mainzer zu bestreiten?
Kommentar ansehen
26.07.2007 15:20 Uhr von Atlantis2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@madasa: Sicherlich würden sich die Bremer zutrauen, auch mit den verbliebenen Spielern gegen Mainz aufzulaufen, allerdings könnte man es dann nicht mehr als "Testspiel" bezeichnen.

In nem Testspiel werden normalerweise viele Spieler eingesetzt, um auch mal zu sehen, wer mit wem am besten harmoniert, wo noch Nachholbedarf ist etc. pp.

Wenn bei einem der Kontrahenten eines solchen Spiels aber 11 Spieler (1 Torwart + 3 Abwehr- + 4 Mittelfeldspieler + 3 Stürmer), darunter 7 Stammkräfte (Wiese, Frings, Naldo, Diego, Almeida, Hunt, Jensen), ausfallen, macht das ganze keinen Sinn.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?