24.07.07 18:25 Uhr
 374
 

Drastischer Stellenabbau bei O2

Wie jetzt bekannt wurde, streicht der Mobilfunkkonzern O2 ca. 15 Prozent seiner deutschen Angestellten-Stellen. Damit reagiert der neue Unternehmens-Chef Jaime Smith auf die jüngsten Umsatzeinbußen.

Durch die Entlassung von den etwa 700 Mitarbeitern erhofft sich der spanische Mutterkonzern Telefonica Ersparnisse von ca. 110 Mio. Euro.

Prominentestes Opfer ist die Schauspielerin Veronika Ferres. Ihr Ende August auslaufender Vertrag soll nicht mehr verlängert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealSoul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Stellenabbau, O2
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2007 19:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer mit der konkurrenz: nicht anders mithalten kann tut das so....aber hauptsache alles billig und sich dann über konsequenzen beschweren....
Kommentar ansehen
24.07.2007 23:57 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam hat o2 nicht erst in naher zukunft mit billigen auslandstarifen wieder konkurrenzfähig werden? wo andere provider bereits schon auslandspakete anbieten ist o2 noch weit hinten glaube ich.
ich meine ich hab da was gehört.
welch zufall.. da wird den providern verboten dass die idioten die es nicht lassen können auch im urlaub stundenland am handy zu hängen, ordentlich zahlen.. nein, roaming muss dringend billiger werden!
ich denke dass das mit ein grund für die entlassungen sein könnte.

telekom hat auch viele entlassen und macht jetzt auf congstar.de ... billig-dsl-handy-voip-packet ..

so werden wir auf der jagt nach den billigsten preisen bzw im kampf wer macht am wenigsten marge alle zugrunde gehen ;)
Kommentar ansehen
25.07.2007 17:02 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftig: Verdient man da im Schnitt 157142,86€ oder was? Naja, zugegeben, da werden wohl auch die Extremwerte von solchen Schauspielern drin sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?