23.07.07 20:16 Uhr
 1.397
 

USA: Chihuahua rettete Kleinkind vor Klapperschlange

Loveland im US-Bundesstaat Colorado hat eine neue Heldin: Chihuahua-Hündin Zoey rettete ein ein Jahr altes Baby vor dem Biss einer Klapperschlange. Die Hündin spielte mit dem Kind im Garten der Großeltern.

Der Großvater des Jungen wurde durch aufgeregtes Bellen des Tieres alarmiert. Als er nachsah, fand er den Hund zwischen dem Kind und einer Klapperschlange. Das Eingreifen bezahlte der Chihuahua allerdings teuer: Er wurde von dem Reptil gebissen.

Vier Tage kämpften Veterinäre um das Leben des kleinen Hundes, schließlich konnte Zoey aber gerettet werden.


WebReporter: KidHamma
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Kind, Klein, Kleinkind, Chihuahua
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2007 20:22 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: tapferes Tier , mehr kann man da nicht sagen,nicht auszudenken wenn diese Schlange das Kind erwischt hätte..
Kommentar ansehen
23.07.2007 21:03 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstaunlich :): das so ein winziger hund, wie diese hunderasse ja ist, das überlebt hat.

haben die ärzte klasse gemacht
Kommentar ansehen
23.07.2007 21:06 Uhr von wellenhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der ist: echt mutig gewesen. Ja, der Hund ist doch des Menschen bester Freund, nicht wahr? Und dann noch so ein kleiner. Tapferer kleiner Kerl. Er ist ein Held. Was hätte da alles passieren können. Aber er war ja da.
Kommentar ansehen
23.07.2007 21:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was so ein kleines: "Handtaschenhündchen" alles kann. Ich glaube da spielt auch der Instinkt eines Tieres eine besondere Rolle. Schön, mal so eine erfreuliche News zu lesen. Weiter so!
Kommentar ansehen
23.07.2007 22:23 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein Held! Dafür geht er in den Hundeolymp ein!
Garantiert!
;-)))))))
Kommentar ansehen
24.07.2007 08:29 Uhr von clarkman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zoey hast du gut gemacht und Opa, pass besser auf , du hättest auch beide verlieren können. Gott ist gross und das war eins seiner Wunder!!
Kommentar ansehen
24.07.2007 12:45 Uhr von freigeist thekla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: so ein kleiner hund und soooo groß. das ist doch wahre menschen-hunde-liebe :-)
ich finde es super mutig das sich der kleine hund in lebensgefahr bringt, nur um ein baby zu retten!
das ist einfach sensationel.. :-)
Kommentar ansehen
24.07.2007 13:25 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Tibetern gibts glaub ich eine Legende wonach sich kleine Hunde in Löwen verwandeln können. Daher werden steinerne Abbilder kleiner Hunde vor den Eingang eines Tempels gestellt.
Kommentar ansehen
24.07.2007 14:22 Uhr von Deichgraf17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Er" ist eine sie Schöne Nachricht.
Kommentar ansehen
24.07.2007 16:04 Uhr von Urwaldschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liebevoll erzogene: Hunde haben stets einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, besonders in Bezug auf Babys.
Mini-Hunde, wie Chihuahua oder Yorkshire-Terrier glauben nicht, dass sie klein sind, sie halten sich für die Grössten und sind daher oft todesmutig und vollbringen Erstaunliches, wie eben die lütte Zoey.
Auch wir haben hochgiftige Angriffsschlangen bei uns, die oft von den Hunden aufgespührt werden. Die Hunde tanzen um die Schlange herum, bis sie sie von hinten packen können, dann ist es mit der Schlange vorbei.
Kommentar ansehen
24.07.2007 16:24 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bravo ich kann zwar Hunde net besonders leiden und Chihuahua´s schon gleich dreimal net, aber hier muss sogar ich Beifall klatschen und Bravo sagen. Allerdings hab ich das schon öfter gelesen, dass gerade und vor Allem kleine Hunde teils äusserst todesmutig sein können. Wenn man bedenkt, dass abgerichtete Dackel (Ja, genau, Dackel!) ohne Probleme Wildsäue jagen und stellen... und die Viecher können laufen, du meine Herren...!!!

Der einzige Hund den ich bisher wirklich gut leiden konnte, war der Dackel von meiner Schwiegeroma, nun ist dieser kleine todesmutige Chihuahua auch in meinem Herzen... ;)
Kommentar ansehen
25.07.2007 09:18 Uhr von My_Time_is_know_J.C
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lach 0: wer hätte gedacht das so ne Teppichratte auch mal was bringen würde ... aber ich mein wenn das Haustier egal ob Katze oder Hund was auf seine Familie gibt würde des jedes Tier tun zumindest ein Hund oder ne Katze!!!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?