23.07.07 15:05 Uhr
 658
 

Internet-Portal für Haustiere

Nach dem großen Erfolg der Plattformen für Selbstdarsteller, wie z. B. MySpace, kam nun der Amerikaner Ted Rheingold auf die Idee, Plattformen für Haustiere einzurichten. Er nennt seine Foren "Dogster" und "Catster".

Er sieht die Foren als Möglichkeit, die Tierhalter nutzen können, um ihre Lieblinge darzustellen. Allerdings wurde "Dogster" auch schon als digitaler Friedhof benutzt. In dem Profil einer Hündin hieß es: "Heidi starb nach einer Serie von Krankheiten".

Obwohl Rheingold mit seiner Idee nicht unbedingt Geld verdienen will, musste er 15 Personen einstellen. Die Firma erzielte im Mai dieses Jahres einen Umsatz von 186.000 Euro. Mehrere hunderttausend Profile von Haustieren wurden bereits angelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: loubig
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Portal, Porta, Haustier
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2007 15:09 Uhr von DerRonnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genrell: eine gute Idee...wenn man dort gute Themen und viele interessante Tiere findet
Kommentar ansehen
23.07.2007 21:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Geschäftsidee, aber man muss erst mal auf so etwas kommen.
Wie sagt ein alter Spruch: Das Geld liegt auf der Straße äähhh im Netz, man muss es nur einsammeln.
Kommentar ansehen
24.07.2007 12:52 Uhr von freigeist thekla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was es: nich alles gibt...ab jez darf mein hund auch an den pc... ;-P da freut sie sich sicherlich andere hunde kennenzulernen *g*
aber das ist eine gute idee

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?