23.07.07 14:09 Uhr
 224
 

Afghanistan: Ex-Monarch Mohammed Sahir Schah (92) gestorben

Das afghanische Staatsoberhaupt Hamid Karsai teilte am heutigen Montag mit, dass der einstige König des Landes, Mohammed Sahir Schah, im Alter von 92 Jahren gestorben ist. Es wurde deswegen eine dreitägige Staatstrauer angeordnet.

In der Nachricht über den Tod des einstigen Königs sprach Karsai von ihm als "ein Symbol der nationalen Einheit Afghanistans". 1933 bestieg Sahir Schah den Thron. 1973 verließ er nach einer Revolte das Land und ging ins italienische Exil.

2002 kehrte er wieder nach Afghanistan zurück und hatte einen Anteil in der Bildung des neuen Staatssystems. Man verlieh ihm deshalb den Ehrentitel "Vater der Nation". Bis zu seinem Tod lebte er zurückgezogen auf dem Areal des Präsidentenpalastes.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Afghanistan, Mohammed Sahir Schah
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2007 14:30 Uhr von annabell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er war ein wahrer Diener seines Volkes. Ruhe in Frieden!
Kommentar ansehen
23.07.2007 17:20 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, aber mit 92 hatte man damit rechnen müssen: Leider ist Afghanistan nach wie vor ein zutiefst gespaltenes Land. Es wird noch lange dauern bis man wirklich von einer Nation sprechen kann.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?