22.07.07 09:31 Uhr
 725
 

Sempach/Schweiz: Vertrauen in Navigation endete für LKW-Fahrer in Kirschbaum

Verwaltungsangestellte der Stadt Sempach haben mit Kettensägen einen LKW aus einem Kirschbaum befreit. Der 37 Jahre alte LKW-Fahrer war auf der Suche nach seinem Ziel, welches er beliefern sollte, stecken geblieben.

Im Vertrauen auf sein Navigationssystem hatte der deutsche Fahrer einige Schilder mit der Bedeutung "Keine Einfahrt" missachtet. Als das freundliche Navi-System einen engen Fußgängerweg ansagte, folgte der LKW-Fahrer der Navigationsansage.

Sein LKW kollidierte mit zwei Laternen und einer Hecke. Anschließend steckte der LKW in einem Baum fest. Die Strafe für den Mann beträgt 390 Euro.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Fahrer, LKW, Vertrauen, Navigation
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2007 22:08 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blindes Vertrauen in die Technik führt oftmals zum falschen Ziel. Wie haben diese Leute früher ohne Navigationssystem ihr Ziel gefunden?
Kommentar ansehen
22.07.2007 10:20 Uhr von ichUndSo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
letztens in den news auch son ein lkw fahrer...
die haben sich damals wohl taxis oder so genommen und sind hinter denen hergefahren..
von "unseren" lkw fahrern.. die reden nur dummes zeug :] die sagen: musst auf die adresse gucken! (ooook)
man sollte sich wirklich nich 100% drauf verlassen.. vor einigen jahren ist auch ein mann ine inen see gefahren weil er dem navi vertraut hat.. ein bisschen gucken muss man schon..
Kommentar ansehen
22.07.2007 14:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wohl zu sehr vertraut: Anscheinend haben einige Leute grosse Schwierigkeiten die Anweisungen des Navis auch richtig umzusetzen.
Die STVO hat immer Vorrang. Das darf man nie vergessen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?