20.07.07 14:55 Uhr
 63
 

Großbritannien: Keine Änderung im Unterhaus bei Nachwahlen

In zwei Wahlkreisen Großbritanniens mussten bei Nachwahlen neue Abgeordnete für das Unterhaus bestimmt werden. Beide Wahlkreise konnte die Labour-Partei verteidigen. Die Konservativen konnten bei beiden Wahlkreisen nur den dritten Platz holen.

Der frühere Wahlkreis des Ex-Premierministers Tony Blair in Sedgefield holte sich mit 44,8 % der heutige Labour-Kandidat Phil Wilson. Vor zwei Jahren hatte allerdings Blair noch gut 14 % mehr geholt.

Virendra Sharma von der Labour-Partei gewann den Wahlkreis im Londoner Bezirk Ealing Southall. Sie gewann mit 41,5 % der Stimmen.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Änderung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2007 14:36 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besonders die Konservativen scheinen momentan kaum eine Chance zu haben, Labour abzulösen, obwohl sicherlich auf der Insel mal ein Regierungswechsel wieder an der Reihe wäre.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?