20.07.07 13:25 Uhr
 912
 

Audi baut den angeblich saubersten Diesel der Welt

Ab Mitte des nächsten Jahres will Audi mit neuen TDI-Motoren einen Meilenstein in der Dieseltechnologie setzen. Mit den e-Aggregaten werden die CO2-Werte deutlich gesenkt, so Audi.

Mit Hilfe von Einspritzdrücken von 2.000 bar werden die Rohemissionen vermindert. Weiterhin wird eine wirksamere Abgasrückführung zu besseren Werten führen. Die neuen Dieselmotoren werden erstmals im A4 und im Q7 angeboten.

Um die Verbrennungsvorgänge zu optimieren, werden Brennraumsensoren und ein "ultra low emission system", das die Stickoxidemissionen deutlich verringert, eingesetzt. Bei Audi liegen mittlerweile Entwürfe für mehrere alternative Motoren vor.


WebReporter: toddie1965
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, Audi, Diesel
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2007 13:46 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 911tom: Das ist ja eine ausgesprochen objektive Quelle...
Kommentar ansehen
20.07.2007 13:46 Uhr von Monty Cantsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie können es ja: aber erst müssen andere Firmen das Thema besetzen. Es dauert halt immer eine weile bis unsere Deutschen Firmen wach werden.
Kommentar ansehen
20.07.2007 13:48 Uhr von netZwerg81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tom: Klar, muss man Audi nicht alles glauben, was sie sagen ... aber dann die Homepage von BMW als Referenz zu verwenden ist schon dreist ;)
Kommentar ansehen
20.07.2007 13:52 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2007 13:55 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.07.2007 14:10 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und: wenn ein teil 500ps hat ist es nicht sauber, du nimmst hier das verhältniss.... braucht man 500 ps ? sorry son pseudo scheiss.

eins bmw ist sauber wenn er parkt.
Kommentar ansehen
20.07.2007 15:07 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: das schwachsinn ist warum schreibst du dann ? und wenn du dir so sicher bist das da alles vorgegaukelt ist, warum bist du dir dann bei bmw so sicher ?

...ist schon klar bmw wird zum umweltschützer 2007

...natürlich gibts den co2 hype, aber du scheint ja selber auf der welle zu schwimmen.
Kommentar ansehen
20.07.2007 15:27 Uhr von cav3man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Audi - BMW: Kann man heutzutage eigentlich keine ergebnisorientierte Diskussion mehr führen. Immer wird nur versucht irgendwen zu unterstützen und irgendwen niederzumachen.
Ich meine Audi baut jetzt tolle saubere Motoren und BMW hat sie schon... ist doch beides super....
Ist doch schnurz piep egal wer der bessere ist.. beide Firmen engagieren sich für den Umweltschutz und das ist der Gedanke der in diesem Fall zählt.
Kommentar ansehen
20.07.2007 15:32 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und in welcher preisklasse liegen die sparsamen und umweltreundlichen bmws ? brauch ich nen 200ps + teil um brot und wasser einkaufen zu fahren ?

was bringen technologien die für ottonormalverbraucher nicht erschwinglich sind ? eine mutter mit kind kauft sich nen kleinwagen und da hat bmw nichts zu bieten.

warum bekommt man schon bei fiat für 10000€ nen sparsames auto ? -> thema erschwinglich.

.. reicht vom offtopic :-)
Kommentar ansehen
20.07.2007 16:10 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@911tom: Du schreibst, BMW tut am meisten für die Umwelt, weil sie von Dir genannte Techniken erfunden haben!?

Also bei der von Dir genannten Bremsenenergierückgewinnung waren die Japaner mal wieder schneller, Deine Start-Stop-Automatik konntest Du auch schon lange vorher beim VW im Lupo finden!

Also solltest Du wirklich mal nachschaun, was die wirklich entwickelt haben, und nicht nur, mit was sich BMW selbst krönt...!
Kommentar ansehen
20.07.2007 16:20 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"sauberster Diesel": In vielen Ländern der Erde wird schon abgewunken, wenn man nur das Wort Diesel erwähnt...
Kommentar ansehen
20.07.2007 16:31 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde auch, dass es gar nicht wichtig ist WER umweltfreundlichere Autos baut, sondern DAS sie gebaut werden. Ob nun BMW, Audi oder Wartburg.....hauptsache es geht voran ;-)
Kommentar ansehen
20.07.2007 19:03 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AdiSimpson: Zum Überholen sind 500PS toll... aber ich find meine 480 ausreichend.
Kommentar ansehen
20.07.2007 19:35 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Curse: kann ich mir vorstellen ^^, aber du hast bestimmt kein greenpeace sticker im heck :-P
Kommentar ansehen
20.07.2007 22:07 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr seit helden: warum laufen nicht alle zu fuß oder fahren fahrrad??? oder mit bus und bahn?? das ist umweltschutz!!!

aber cool, wie die hersteller in vielen bereichen geld scheffeln, weil sie diesen co2 hype mitmachen....

ich liebe dieses thema, und was ist wenn es vorbei ist mit dem gruselmärchen vom "KLIMAWANDEL"??? Fangen wir wieder an wie in den ´70ern, das die erde erfriert, klimaschock, bald alles vereist, wie emmerich sein film....

und alle fangen an mehr autos mit viel co2 ausstoss zu bauen, oder was??

schon erschreckend wie die menschheit sich von einigen wenigen irreleiten lässt. manchmal macht es mir richtig angst, was ist wenn diese propaganda richtig ausgenutzt wird. so leichtgläubig diese ach so intelligenten menschen...
wenn ich diese hysterie wegen co2 sehe, wie lange geht die noch?? die h5n1 hyterie ist ja vorbei, da lässt sich kein geld mehr verdienen. die wissenschaftler müssen sich einen neuen bösen virus einfallen lassen.
apropos propaganda, und da habe ich mich als teenager immer gefragt, wie hatte adolf h. das hinbekommen, das so viele menschen ihm gefolgt sind. ja, beim klimaschock klappt das ja auch, die menschheit zu verschaukeln. naja, aber immer noch besser als das war der kleine ösi gemacht hat.
Kommentar ansehen
20.07.2007 22:13 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AdiSimpson: Nein, aber ein paar Greenpeacler auf dem Kühler ;)

Im Ernst, es hat schon Vorteile wenn man auch mal an kurzen geraden Strecken überholen kann, einen Berg zügig hinauf kommt (Der Corsa meiner Freundin z.B. versagt da teilweise übel - und das mit 75PS) und so weiter.
Kommentar ansehen
21.07.2007 01:26 Uhr von Sven_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@adisimpson: Dein Beispiel mit den Preisklassen bei BMW ist ein Schuss ins Knie... ich zitiere die News oben mal: "Die neuen Dieselmotoren werden erstmals im A4 und im Q7 angeboten"

Preise für nen vernünftigen A4 gesehen? Vom Q7 mal ganz zu schweigen :D

Bei BMW bekomm ich hingegen schon jetzt neue Techniken im 1er BMW.

Und die Tabellen sind durchaus Schwachsinn, klar kann BMW bei Modellen wie dem 7er nicht mit Durchschnitts-emissionen der SMART-Reihe mithalten

Muss es aber auch nicht, die CO2-Diskussion ist panikmache und politisierung, zumal nun milliarden ausgegeben werden den Klimawandel zu stoppen der so oder so kommt, anstatt nach Lösungen die neuen Lebensbedingungen zu überleben zu suchen.

Aber ich fahre weiterhin im 760i zum Job im 3km entfernten AKW ;)
Kommentar ansehen
22.07.2007 13:40 Uhr von Gurkon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
watn Quatsch: es gibt keine sauberen Verbrennungsmotoren...
selbst mit nur 1 g CO² oder Ruß wäre es nicht sauber...
Kommentar ansehen
23.07.2007 01:12 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gurkon: Das behauptet ja auch keiner.
Kommentar ansehen
23.07.2007 04:19 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche Richtung Die sollten ihre Forschungen mal lieber den Elektro-Autos witmen. Aber nööö.. lieber den Ölmultis in den Hintern kriechen und brav Otto-oder Dieselmotoren bauen.

Kommentar ansehen
23.07.2007 12:43 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Köpy: Und wo kommt der Strom für die Elektroautos her?
Kommentar ansehen
24.07.2007 23:43 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannung Da bin ich ja mal sehr gespannt, ob Audi das wirklich halten kann. Wenn, dann wäre es endlich mal wieder eine technologische Führungsposition in der Welt.
Kommentar ansehen
25.07.2007 02:10 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Curse: Da es bald keine Atomkraftwerke mehr in Deutschland geben soll, würde ich sagen...Aus der Steckdose?! :o)

Nee mal im ernst. Ist es so schwer auf einer einer Tankstelle ne kleine Windkraftanlage und Solarzellen zu installieren!? Wie in einer anderen SN-Nachricht schon einmal Kommentiert: Die Briten haben nen Fahrzeug mit 700PS gebaut mit ca 400km Reichweite. Ladezeit 10 Min. Bei 480 Volt. Kosten für eine "Ladung" ca 10.-€ Allerdings ist die Karre selbst mit ca 220.000 € nicht gerade günstig. :o) Angeblich soll der Verkauf 2008 starten.

Ha.. Link gefunden. http://auto.see-blog.net/
Kommentar ansehen
25.07.2007 09:21 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Köpy: Eine Windkraftanlage auf dem Gelände jeder Tankstelle - ja neee ist klar (besonders gut bei den vielen innerstädtischen Tankstellen möglich). Mittels Solar-Energie könnte man sich vielleicht so gerade selber versorgen, wenn überhaupt.


Aber prinzipiell gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten, Strom mittels umweltfreundlicher Technologien regenerativ zu erzeugen - wenn auch nicht gerade direkt an der Tankstelle. Daher ist die Frage, woher der Strom denn käme, auch ziemlich egal - die Energiegewinnungsmethoden sind vielfältig und können sich ändern.
Kommentar ansehen
25.07.2007 10:41 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Köpy: Es gibt aber derzeit keine alternative Energiequelle, die Atom/Kohle/Öl/Gas ersetzen kann, zumindest nicht in Deutschland und schon gar nicht mit dem Industrialisierungsgrad.

@ Whitechariot

Nein, für Industrieländer wie Deutschland gibt es eben derzeit keine Alternative. Wir sind ja nicht Island wo man alles mit Wärmequellen nutzen kann.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?