19.07.07 20:17 Uhr
 1.492
 

Ferrari präsentiert F430 Scuderia auf der IAA in Frankfurt

Der neue Ferrari Scuderia F430 ist nicht nur leistungsstärker, sondern auch leichter geworden. 510 PS leistet das V8-Aggregat mit 4,3 Liter Hubraum. Das sind gegenüber der Basis-Motorisierung ein Plus von 30 PS. Der F430 Scuderia wiegt 1.450 kg.

Gegenüber dem Coupé ist das Gewicht um 100 kg reduziert worden. Im Vergleich zur Konkurrenz kommt man nun auf annähernd gleiche Werte: Der Lamborghini Gallardo wiegt 1.497 kg, der Porsche GT2 1.440 kg - beide haben 530 PS.

In 60 Millisekunden können die Gänge geschalten werden. Dies ermöglicht ein semi-automatisches Getriebe. Zudem wurden die Traktionskontrolle und die Motormanagement-Software optimiert.


WebReporter: hrungnir1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Frankfurt, Ferrari, IAA, Scuderia
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2007 20:03 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wirklich heisses Eisen. Ich denke, die Ferrari-Leute standen durch die Konkurrenzmodelle sehr unter Druck.
Kommentar ansehen
19.07.2007 21:51 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Heckansicht: Also der Arsch von der Kiste ist echt eine Augenweide.
Kommentar ansehen
20.07.2007 08:06 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der wirkt mir: hm weiss net irgendwie so noch gedrungener als zu vor....

find den "alten" F430 immernoch für den schönsten Ferrari gleich dannach der F360 und denn der F50 und denn der Enzo
Kommentar ansehen
20.07.2007 11:21 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? 490 + 30 = 510???
Kommentar ansehen
20.07.2007 13:31 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hrungnir1: Das Gewicht stimmt nicht er ist 100 kg leichter als das1450 kg schwere Coupé.
Wiegt also nur 1350 kg laut deiner Quelle
Kommentar ansehen
20.07.2007 18:03 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mobilmachung: gegen den Porsche GT2 würde ich sagen. Das ist schon eine heiß umkämpofte Klasse dort geworden in dieser Region.

60 Millisekunden? Man, im Rennsport schalten die in höchstens 20 Tausendsteln! Aber H-Schaltung macht sowieso mehr Spaß.
Kommentar ansehen
20.07.2007 23:53 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gt2: Porsche GT2 wird wie immer gewinnen in der Klasse .
Kommentar ansehen
24.07.2007 23:41 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autonarren: Selbst wenn man sich wie ich nicht groß für Autos interessiere, die IAA ist immer ne große Geschichte und auch spannend für Laien.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?