19.07.07 19:48 Uhr
 1.068
 

Mysteriöser Unfall auf Insel Kreta - Urlauberin aus Bayern angeschossen

Eine 47-jährige Ehefrau aus dem Landkreis Neustadt/Waldnaab und ihr Ehemann haben sich mit Freunden auf der Terrasse ihres Urlaubshotels in Chania/Kreta getroffen.

Auf einmal hat die Urlauberin unerklärliche Schmerzen im Bauchbereich gefühlt. In einer umgehend durchgeführten Notoperation wurde der Bauchschuss behandelt.

Von wem oder aus welchen Gründen der Schuss auf sie abgegeben wurde, wird von der griechischen Polizei und Beamten der Kripo Weiden in einem Ermittlungsverfahren wegen versuchten Totschlags untersucht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Unfall, Bayer, Urlaub, Insel, Urlauber, Mysterium
Quelle: oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
Virginia/USA: Frau von eigenen Kampfhunden zerfleischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2007 19:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sitzt gemütlich auf der Terrasse seines Hotels und bekommt plötzlich einen Schuss ab, ohne vielleicht vorher einen Knall gehört zu haben. Wäre keine Notoperation nötig gewesen (Luftgewehr) könnte man von einem Zufall ausgehen. Aber die Quelle schreibt, dass sie schwer verletzt wurde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?