19.07.07 14:37 Uhr
 199
 

Freilichtkino am Schloss Charlottenburg veranstaltet lange Knut-Filmnacht

Nun wird der Berliner Eisbär Knut auch Kinostar. Zum Auftakt der Open-Air-Kinosaison zeigt das Freilichtkino am Schloss Charlottenburg in einer langen Filmnacht "Knut-Filme".

Bei den Filmen handelt es sich um rbb-Produktionen, die für das Fernsehen gedreht wurden. Die Filme heißen "Ein Eisbär entdeckt die Welt" und "Aus der Kinderstube eines Eisbären".

Im Schlosspark wird es bis zum 3. August täglich möglich sein, sich Filme im Freilichtkino anzuschauen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schloss, Knut, Charlottenburg, Freilicht
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2007 14:27 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Filme des jungen Eisbären werden bestimmt für einen guten Besucherandrang sorgen. Auch wenn die Filme schon im Fernsehen gesendet wurden.
Kommentar ansehen
19.07.2007 17:35 Uhr von Docendo discimus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dieser Bär nur endlich sterben würde dann hätten wir endlich unsere Ruhe!
Kommentar ansehen
19.07.2007 20:02 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorredner, nö.... denk mal drüber nach :-): der würde dann bestimmt heilig gesprochen und der hype um ihn wäre noch viel größer als jetzt schon...
Kommentar ansehen
19.07.2007 21:46 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und meine. Wette, dass der Dörfner oder wie der Ziehvaddi heißt, bald von Knut gerissen wird wäre hinfällig. Knut mag Blut..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?