19.07.07 10:28 Uhr
 249
 

Ungarn: Busunfall forderte sieben Todesopfer und 16 Verletzte

Ein Busunfall im Süden Ungarns forderte sieben Todesopfer, 16 Personen erlitten Verletzungen. Das Verkehrsmittel kollidierte mit einem mit Automobilen beladenen LKW und blieb letztendlich auf Zugschienen stehen.

Der Bus mit tschechischen Fahrzeugschildern beförderte 34 Passagiere - 32 rumänische Touristen und zwei Fahrer.

Unter den Toten befinden sich sechs Reisende und der LKW-Fahrer aus Rumänien.


WebReporter: cometosin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verletzte, Ungarn, Todesopfer
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte
USA: Mann festgenommen, der schwangerer Freundin Abtreibungspille in Tee mischte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?