19.07.07 09:52 Uhr
 267
 

Explosion von Dampfleitung im Zentrum New Yorks - Angst und Panik brachen aus

Mitten im Herzen der US-Metropole New York hat sich in der Nacht auf Donnerstag eine schwere Explosion ereignet und sofort Erinnerungen an die Anschläge vom 11.09.2001 geweckt. Hinweise auf einen Terroranschlag gebe es aber nicht, teilten die Behörden mit.

Lautes Getöse und eine riesige Staubwolke erschreckten hunderte Menschen im Berufsverkehr und lösten eine Panik aus. Ein Mensch sei ums Leben gekommen. Viele liefen in Panik schreiend davon, das Gelände wurde abgesperrt.

Die Dampfleitung sei kurz vor 18:00 Uhr (Ortszeit) geborsten. Das Reparaturteam sei dabei, die Leitung abzudichten. Nach den Worten von Bürgermeister Bloomberg stammte die rund 60 Zentimeter dicke Rohrleitung aus dem Jahr 1924.


WebReporter: Kloppinho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Angst, Explosion, Panik, Zentrum
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.07.2007 09:53 Uhr von Kloppinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann: mir den Schrecken gut vorstellen, dass sah wirklich aus wie am 11 September, zumindest der Asche nach
Kommentar ansehen
19.07.2007 14:11 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
asche? dass dampf nur heisses wasser ist ist dir aber klar? glaube net dass es da viel asche gab. es war wohl eher (zitat quelle) eine "schlammwüste"...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?