19.07.07 08:02 Uhr
 585
 

3.009 Chinesen brechen Weltrekord im Massen-Seilspringen

In Changsha (China) wurde am letzten Donnerstag ein neuer Weltrekord im Massen-Seilspringen aufgestellt.

Der alte Rekord wurde in Hongkong am 25. Januar 2005 aufgestellt. Damals haben am Seilspringen 2.474 Menschen gleichzeitig teilgenommen. Der Rekord wurde in Changsha mit 3.009 Seilspringern gebrochen.

Am Weltrekord waren Teilnehmer im Alter von zehn bis 68 Jahren beteiligt. Bereits im April dieses Jahres hatte eine andere Gruppe aus Xiamen (China) versucht, den Rekord von Hongkong zu brechen, scheiterte aber.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Weltrekord, Masse, Chinese
Quelle: www.china.org.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2007 22:04 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe Donnerstag auch ein kleines Erdbeben gemerkt. :) Ich schätze das in China noch einige Rekorde aufgestellt werde. Wobei die nicht alle was mit Sport und Spaß zu tun haben werden.
Kommentar ansehen
19.07.2007 08:49 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erdbeben das erdbeben war sogar so stark, dass in unmittelbarer umgebung mehrere reissäcke umfielen...
dagegen dürfte es sich um ein gerücht handeln, einem teilnehmer sei sein fahrrad gestohlen worden. er hatte nur vergessen es abzusperren, nach altem chinesischen brauch zeigt dies an, dass der besitzer es nicht mehr haben möchte und jeder es mitnehmen darf (SN berichtete)...

O;-)))
Kommentar ansehen
19.07.2007 14:36 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was haben die jetzt davon ? Könnte sein das sie nun größere Fahrräder haben, mit denen sie mehr Reissäcke transportieren können, ergo mehr essen können und dadurch besser leben können.
Nun können sie soviel Reis essen, dass sie immer fetter werden. Dann beim nächsten Massen-Seilspringen droht ein Erdbeben ungeahnten Ausmaßes!
Verdammt..hoffentlich vergessen sie die Fahrräder abzusperren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?