18.07.07 15:00 Uhr
 14.376
 

Mit sofortiger Wirkung brechen ARD und ZDF Übertragung der Tour de France ab

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF ziehen Konsequenzen aus dem neuerlichen Dopingvorfall bei der Tour de France.

Der Programmdirektor der ARD, Günter Struwe, und sein Kollege des ZDF, Nikolaus Brender, gaben dies in einer gemeinsamen Stellungnahme bekannt.

Dies soll zumindest so lange gelten, bis der Fall des Dopingsünders und Telekom-Fahrers Patrik Sinkewitz aufgeklärt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kloppinho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, ZDF, Tour, France, Tour de France, Wirkung, Übertragung
Quelle: www.rheinpfalz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

71 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2007 15:01 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich sehr gut!
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:07 Uhr von Kachido
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle ist zwar Bild, aber kam auch so schon bei RP-Online.

Vielleicht tut sich nun mal etwas mehr...
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:10 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: verstehe ich nicht, ard und zdf haben die tour berichte doch sowieso nur zur doping-berichterstattung benutzt!
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:11 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Heuchelei^^
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:13 Uhr von kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: gedopt wird wohl in fast jedem Leistungssport. Und weil es da jetzt "offiziel" ist wollen die die Grundinformationen zu dessen Übertragung die eigentlich verpflichtet nicht übertragen?
Warum verstehe ich das nicht? Wird sich jetzt irgendwas ändern weil sich 2 Sender eines Landes "querstellen"?
Die Tour de France wird international übertragen. Den Sportler als einzelnen interessiert es bestimmt nicht das ihn jetzt weniger Leute im Fernsehen sehen. Wenn er ein "Fernsehstar" werden wollte, hätte er wohl einen anderen Weg gewählt.
Also, wie soll sich was durch die Aktion ändern?
Bitte um Erklärung!
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:14 Uhr von kimlaura
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finds auch gut das die das machen...die dopen sowieso alle :)
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:16 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Doping im Sport toleriert und damit quasi legalisiert wird, dann will ich aber auch alles nehmen dürfen !
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:20 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die lernens nicht Dopen, dopen, dopen. Haben diese Rad-Penner noch nie was von einem fairen Wettbewerb gehört?
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:25 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingkollo: "Also, wie soll sich was durch die Aktion ändern?"

Einer ist immer der Erste. Andere werden nachziehen und dann reden wir uns wieder... ;-)
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:25 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Wenn >alle< dopen, dann ist es doch wieder fair? =;)
Das Zeichen finde ich aber auch gut, welches ARD und ZDF setzen.
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:25 Uhr von Jargo75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse! Zumindest mal ne konsequente Entscheidung.

Aber es war sowieso völlig unverständlich für mich, dass ich solche Übertragungen über die GEZ mitfinanziere.
Sollen die mal lieber den reinen Sportsendern überlassen.
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:30 Uhr von LilNika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingkollo: Wenn aber noch mehr Sender wie ARD oder ZDF reagieren, dann geht denen schon einiges flöten. Der Sport lebt nun mal von Fans und Zuschauern. Es hängen ja auch Sponsoren mit drin und wenn die weniger Streugebiet haben, dann ziehen sich irgendwann namenhafte Sponsoren vielleicht zurück.

Ich finde es auch gut - wobei es andererseits auch wirklich heuchlerisch ist. In welchem Sport werden denn keine "Leistungspusher" genommen?

Als gute Vorbilder agieren die Dopingsünder allerdings nicht! Wird/Wurde echt Zeit, dass da mal härter durch gegegriffen wird.
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:30 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@silenius: Wenn alle dopen, dann sind die Fahrer zueinander fair, aber der Zuschauer wird nach Strich und Faden beschissen!

Ich halte es da mit Volker Pispers:
"Von mir aus sollen sie alle dopen, aber dann sollen sie auch bitte aufs Trikot schreiben, was sie nehmen! Dann weiß man wenigstens was wirkt!"

Das aktuelle Gezetere ist zwar total übertrieben, weil es eigentlich jedem klar sein muss, dass kein normaler Mensch diese Mammutstrecke mit den Geschwindigkeiten auf Dauer durchstehen kann.

Mir geht es nur gehörig auf den Senkel, dass immer wieder Fahrer behaupten, sie hätten nicht gedopt, um dann kurz später doch aufzufliegen.
Oder solche Fahrer, die inzwischen schon soweit in ihr eigenes Lügenkonstrukt verwickelt sind, dass sie es selber glauben, siehe Kollege Ulrich!
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:33 Uhr von Kenny R.I.P.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat doch nicht etwa jemand gedacht, die tour wäre in diesem jahr sauber? aber wenn man bedenkt, dass die erde eine scheibe ist, dann ist auch die tour 2007 sauber.

übrigens hab ich mit der "tour de dope" 50 euro in einer privaten wette gewonnen. ;o) ein bekannter meinte wirklich, es würde sich in diesem jahr niemand trauen...

ard und zdf... endlich mal eine weise entscheidung.
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:33 Uhr von babalou2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sponsoren: Wenn das mehr Sender machen würden, dann bekämenm die Teams bestimmt ordendlich druck von den Sponsoren...
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:36 Uhr von The Roadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grundversorgung - wo bleibt di jetzt? GEZ! Lizenzen der uebertragung haben sie von den GEZ-Gebuehren gekauft und wo bleibt der teil, des Staatsvertrag, der uns Zahlern die Grundversorgung sichern soll?! Damit ist der Vertrag an der Stelle gebrochen.
btw: habe mich eh gefragt, wieso sie ueberhaupt angefangen haben zu uebertragen.

btw2: letztens war hier eine News, in der es hiess, das SAT.1 aus dem kabel fliegt, wenn sie keine Nachrichten mehr bringen; das ganze kommt vom Medianaufsichtsrat.

Wenn wir schon so weit sind, brauchen wir auch keine GEZ mehr!
hier nachzulesen: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:42 Uhr von LilNika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle dopen? Das ist ja dann die Volksverarsche schlechthin.
Sportler dürfen dann "Drogen" nehmen und Normalbürger werden dafür belangt? Welche Doppelmoral ist das denn bitte???
Kommentar ansehen
18.07.2007 15:43 Uhr von Soultrader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
absolut lächerlich !!! Damit bestrafen die ARD und ZDF nur wieder die ehrlichen Fahrer und die Zuschauer. Und nur ( wenn der Sachverhalt zutrifft) weil ein schwarzes Schaf wieder einmal dabei ist. Kann ich nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:04 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: Das ist kein sauberer Sport mehr.
Von daher ist auch eine TV Ausstrahlung völlig uninteressant.
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:07 Uhr von Beatberater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist Prima: Das wurde auch Zeit.Ich mag diesen Sport eh nicht und freue mich nun diebisch das der Schmonz vom Bildschirm verschwindet.
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:12 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat die dopingtour noch jemand geguckt? ich nicht
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:12 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ The Roadrunner: Zur "Grundversorgung" dürfte es wohl völlig ausreichend sein, in den Nachrichten kurz auf Etappensieger etc. einzugehen. Eine Übertragung des Rennens fällt da wohl kaum drunter - dann müßten die Öffentlich-Rechtlichen ja alle mögliche übertragen.
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:14 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingkollo: Gegenfrage: Wie sollte sich sonst etwas ändern?

Sponsorengelder, Einnahmen aus Übertragungsrechten, Merchandising etc. sind doch das Druckmittel Nummer 1.
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:14 Uhr von mudd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eurosport: da kommts wems ineressiert (mich nich :) )

fands auch am we schlimm das sie wegen der doping karawane die DTM uebertragung verspaetet gebracht haben also von mir aus kann der ganze radsport bankrott gehen
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:14 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ARD & ZDF SUCKEN: Was soll denn dieser Blödsinn? Wofür zahl ich GEZ-Gebühren? Wird jetzt demnächst auch Olympia abgebrochen, wenn da einer gedopt hat? Zudem ist dieser Sinkewitz gar nicht mehr dabei und außerdem wurde die Probe bereits Anfang Juni genommen.

Guck ich halt auf Eurosport weiter!

Refresh |<-- <-   1-25/71   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?