18.07.07 18:15 Uhr
 238
 

Fergie macht sich nichts aus den Filmküssen ihres Freundes Josh Duhamel

"Black Eyed Peas"-Sängerin Fergie hat nun in einem Interview geäußert, dass sie nichts gegen die Schmuseszenen ihres Freundes Josh Duhamel in der TV-Serie "Las Vegas" habe. Wenn er dort andere Frauen küssen würde, empfände sie keinerlei Eifersucht.

"Das hört sich wahrscheinlich merkwürdig an, aber ich mag diese Szenen. Und er hat viele davon - er hat da wirklich Spaß", äußerte sich Fergie in einem Interview.

Ihr Freund Josh empfindet Fergies Sichtweise zu seiner Filmschmuserei mit anderen Frauen allerdings etwas seltsam.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freund, Kuss, Fergie
Quelle: musik.aol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwurf sexuelle Übergriffe: Regisseur Dieter Wedel tritt als Intendant zurück
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2007 18:20 Uhr von Jargo75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte, der Josh sollte lieber froh sein, das sie ihm keine Szene macht nur weil er seinen Job macht und auch noch Spaß dabei hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?