17.07.07 20:58 Uhr
 5.280
 

ADAC: Motorwäsche soll helfen, Marderbisse zu verhindern

Marder sind listige Raubtiere, die so manchen Autofahrer ganz schön verärgern können. Grund dafür können angenagte Kabel und Schläuche im Fahrzeug sein. Oftmals betroffen sind die Zündkabel und Kühlschläuche.

Der ADAC-Experte Thomas Hessling rät zu regelmäßigen Motorwäschen. Dadurch werden im Motorraum mögliche Duftstoffe vernichtet, durch die sich die Tiere angezogen fühlen könnten. Auch ist der fachmännische Einsatz von Mardersprays hilfreich.

Ein unter dem Auto ausgelegter Maschendraht, Hundehaare, WC-Steine und Ultraschallscheuchen sind nicht zur Abwehr von Mardern geeignet, da die Tiere schnell lernfähig sind und die gestellten "Fallen" umgehen.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, ADAC, Marder
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2007 20:37 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marderbisse sind wirklich schrecklich. Da wundert man sich, warum die "Kiste" nicht mehr anspringt und dann kommt eine satte Rechnung aus der Werkstatt. :(
Kommentar ansehen
18.07.2007 00:58 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, das ist ungefähr das gleiche als würde die Kirche sagen "wenn Ihr nur fest genug an Gott glaubt seht Ihr ihn eines Tages". Wenn man bedenkt, dass regelmäßige Mototrwäsche finaziell mehr einbringt als Hundehaare, WC-Steine oder Ultraschallscheuchen etc. macht es aus Sicht des ADAC sogar einen Sinn, es spült Geld in die leeren Kassen. Dass solch Motorwäschen auch Nachteile und Risiken mit sich bringen wird natürlich stillschweigend vernachlässigt. Aber egal, mein Auto ist es ja nicht ;)
Kommentar ansehen
18.07.2007 13:17 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tyfoon: Der ADAC bietet imho keine Motorwäschen an (wie und wo auch).
Kommentar ansehen
18.07.2007 14:58 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@white: Danke, aber so schlau bin ich auch, um zu wissen, dass der ADAC diese Motorwäschen nicht selber durchführt sondern diese Gelder in die Kassen der Werkstätten und Anlagenbetreiber fließt. Abgesehen davon dürfte auch der ADAC über Werkstätten und somit über die Möglichkeit, Motorwäschen durchzuführen, verfügen.
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:19 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tyfoon: Wo bitte betreibt der ADAC denn auch nur eine einzige Werkstatt? Die Abschleppwagen etc., die "im Auftrag des ADAC" unterwegs sind, werden für diese Fahrten vom ADAC bezahlt, gehören aber Abschleppdiensten und Autohäusern.

Was also sollte der ADAC davon haben, fremde Umsätze anzukurbeln (abgesehen davon, dass man davon nichts merken wird).
Kommentar ansehen
18.07.2007 16:44 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ White: "...Was also sollte der ADAC davon haben, fremde Umsätze anzukurbeln (abgesehen davon, dass man davon nichts merken wird). ..."

Weil der ADAC durchaus auch mit verschiedenen Werkstätten kooperiert. Es wäre doch immerhin denkbar, dass der ADAC am Gewinn einiger Werkstätten beteiligt ist und indirekt dabei hilft, Kunden anzulocken. Der geBILDete Autofahrer von heute vertraut natürlich solchen Aussagen.
Kommentar ansehen
21.07.2007 20:25 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: meisten Mittel und Tipps helfen nicht - wenn es zwei Marder sind, handelt es sich um Revierkämpfe, und dann geht nichts mehr. Leider.
Kommentar ansehen
21.07.2007 20:40 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passt schon: Motorwäsche kostet nicht die Welt.

Und wenn ein Marder ins Auto geht und dabei feststellt das ein anderer Marder dort auch reingeht, dann zerstört er "das Nest" des anderen.

Also ist eine Motorwäsche sinnvoll.

Wer niht glaubt kann sich ja darüber freuen dem ADAC eine ausgewischt zu haben. :-)
Kommentar ansehen
22.07.2007 15:58 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aguirre: Was denn für einen Betrug? Ggf. bereits vorhandene Duftmarkierungen eines Marder sollen dadurch entfernt werden. Deinen Kommentar verstehe ich ehrlichgesagt gar nicht.
Kommentar ansehen
23.07.2007 11:46 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aguirre, Zorn Gottes: Es geht um Reviermarkierungen... der Marder an sich hat nichts gegen Autos - aber gegen andere Marder.

Sind die Markierungen entfernt, ist es ein neutraler Platz.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
USA: Neonazi-Anführer bei Uni-Rede niedergebuht - Rede wird abgebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?