17.07.07 13:12 Uhr
 8.060
 

Internetpanne: T-Mobile wohl Apples Partner für iPhone

Durch ein Versehen wurde nun wohl verraten, dass T-Mobile der Netzbetreiber in Deutschland sein wird, der für Apple das iPhone anbietet.

So wurde im Online-Shop eine Seite zugänglich gemacht, die den Kauf des iPhones anbietet. Das berichtet die Internetseite des "Focus".

Es ist anzunehmen, dass es sich dabei um eine Testseite handelte, die bisher nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war, da Apple den Vertragspartner für das iPhone in Deutschland bisher nicht genannt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Apple, iPhone, Mobil, Partner, T-Mobile
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2007 13:54 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monopol: Da nutzt die Telekom mal wieder ihre Vorrangstellung aus, um möglichst viel Geld zu scheffeln.

Das das iPhone ein Erfolg auch in Deutschland wird, kann mich mir sehr gut vorstellen.
Kommentar ansehen
17.07.2007 13:57 Uhr von Chatfix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ style17: Weist überhaupt was du da erzählst?

Die Telekom hat kein Monopol was Mobiltelefonie angeht...

Und wen Apple mit ins boot nimmt musst du ja wohl ihnen überlassen ;)


Wenn man keine Ahnung hat....
Kommentar ansehen
17.07.2007 14:15 Uhr von Verdunster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke: das liegt einfach daran das T-Mobile als einzigster Anbieter in Deutschland eine flächen deckende EDGE Abdeckung hat und da das iPhone ja kein UMTS macht bleibt T-Mobile als einzigster übrig...denn mit GPRS im iTunes Lieder runterladen könnt ich mir recht langweilig vorstellen......
Kommentar ansehen
17.07.2007 14:24 Uhr von jesus_is_god
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Verdunster: einzigster: es gibt das Wort einzigster nicht. einziger ist nicht steigerbar.
Kommentar ansehen
17.07.2007 14:35 Uhr von M.averi.c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz sicher war das KEIN Versehen. Wenn jemand heute über einen Mobilfunkvertrag nachdenkt, dann kommen viele nicht automatisch auf T-Mobile. Mit dem iPhone im Gepäck sieht das schon etwas reizvoller aus. Also glaubt nur nicht, dass das ein "Versehen" war. Recherchiert mal, wieviele solcher "Versehen" noch so passieren. Ihr werdet staunen.
Kommentar ansehen
17.07.2007 14:38 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wurde vor mind 2 Wochen: nicht schon t-mobile als einziger Vertrieb für das i-phone genannt?

Damals noch mit ienm Fragezeichen, aber eigentlich schon ziemlich sicher:
http://www.shortnews.de/...

mfg
MidB
Kommentar ansehen
17.07.2007 15:21 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das fragezeichen: ist ja auch noch nicht weg. die überschrift lautet "Internetpanne: T-Mobile wohl Apples Partner für iPhone". siehste das "wohl"?
Kommentar ansehen
17.07.2007 15:23 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ebend: mfg
Midb
Kommentar ansehen
17.07.2007 16:47 Uhr von Tacheles67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iphone: Es gibt mittlerweile dubiose Onlineshops (auch deutsche), die das IPhone schon heute zum Verkauf anbieten.
z.B. dieser
https://www.shopssl.de/...
Nur zur Info: Ich bin nicht der Betreiber dieses Shops, stehe auch in keiner Geschäftsverbindung zu ihn. Habe mal einen lustigen Mailverkehr mit den Inhaber geführt, dieser behauptet er würde das IPhone direkt von Apple beziehen (lach)
Wer mag, kann den Schriftverkehr erhalten. Der ist echt lustig
Kommentar ansehen
17.07.2007 19:26 Uhr von TerraTux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: @Tacheles67:
Why not? Bei diesen Verträgen gehts sicher darum die Dinger mit Vertrag unter die Menschheit zu bekommen. Der benannte Shopanbieter, bietet es doch sicherlich ohne Vertrag zum Standardverkaufspreis an, richtig?

@News:
Warum auch nicht? Soll sich doch die T-Kom mit den Reklamationen totschlagen :D
Das Teil wird im Laufe der Zeit vermutlich noch einige Kinderkrankheiten aufweisen...nix ist perfekt.

...noe, da interessiert mich dieses *NIX-Handy schon eher mal :)
Kommentar ansehen
17.07.2007 19:43 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Riesenflopp: für die Telekom..
Ich schätz die Käufer hier nicht so dumm ein, wie in Amerika.
Wenn diese oder jene Sendung kritisch drüber berichten wird, werden einige schon die Finger von lassen..

An ne Panne glaub ich auch nicht..
Erst Congstar vorgestellt und dann das iPhone. Geht doch durch alle Medien jetzt^^
Kommentar ansehen
17.07.2007 19:53 Uhr von Monty Cantsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wixbubi: "Ich schätz die Käufer hier nicht so dumm ein, wie in Amerika."

Dumm finde ich nur wenn man andere als dumm bezeichnet, weil sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden. In Sachen intuitiver Bedienung gibt es, laut einhelliger Meinung in vielen Test, kein alternatives Produkt.

Ich glaube aber auch nicht an einem Erfolg, weil die Käufermentalität in Deutschland anders ist als in Amerika. Hier zählen eher ellenlange Feature-Listen wie beim N95. Ob sich das alles Bedienen lässt, spielt eine untergeordnete Rolle. Auch wird es nicht so viele Käufer geben, die bereit sind für das Gerät über 400 Euro auszugeben (+30-50Eur monatliche Gebühr - meine Schätzung).
Ob das Gerät in Europa mit UMTS kommt dürfte ebenfalls eine entscheidende Rolle spielen.
Kommentar ansehen
17.07.2007 21:01 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War eigentlich zu erwarten, dass das Ei-Faun von der T-Mobile angeboten wird.

Im Übrigen regen sich die etwas höheren Angestellten bei der T-Mobile tierisch auf wenn man schwäbisch "Tee-Mobil" sagt und ihnen vorwirft sie würden zur Telekom gehören. Die bestehen darauf so gut wie nichts mit dem rosa Tee-Laden zu tun zu haben.
Und man spreche das "T" "Tii" aus ... obwohl es eine deutsche Firma ist ?!?
Und die Telekom nicht Tiiiiilekom heisst ?!?
Kommentar ansehen
17.07.2007 22:11 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monty Cantsin: +170 $ um aus dem Vertrag rauszukommen..

Hatte ich die Tage auf derstandard gelesen..^^
Kommentar ansehen
18.07.2007 03:35 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panne? Durch ein Versehen? Also ich hab auch schon vor mindestens zwei Wochen einen Fernsehbeitrag zu diesem Telefon gesehen, und schon da wurde gesagt, dass dieses in Deutschland ausschließlich über einen Vertrag bei der Telekom erhältlich sein werde!

Also weder ein anderes Netz, noch Prepaid oder ohne Sim.

Ich denke, damit ist das Scheitern dieses Gerätes in Deutschland schonmal absehbar...!
Kommentar ansehen
18.07.2007 09:46 Uhr von Tacheles67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nordkoreas Antwort auf das Apple Iphone: Seiner Zeit hat Notkorea in Zusammenarbeit mit der DDR ein Handy entwickelt, was gewisse Ähnlichkeiten mit den IPhone hat.
http://cgi.ebay.de/...
Kommentar ansehen
18.07.2007 12:04 Uhr von Zipstah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panne.. wie naiv seid ihr denn?

Als wenn das nicht beabsichtigt war..

Aber niedlich seid ihr ja. :)
Kommentar ansehen
18.07.2007 21:52 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja was habt ihr denn? Wer genug Geld dafür hat, soll sich das iPhone halt kaufen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?