16.07.07 19:06 Uhr
 11.027
 

Urteil: 16-Jährige darf keinen Keuschheitsring in der Schule tragen

In London wurde nun der Schülerin Lydia Playfoot von dem Berufungsgericht untersagt, weiterhin einen Keuschheitsring während des Schulbesuchs zu tragen.

Die Schulleitung in Horsham hatte die 16-Jährige aufgefordert, sich an die Kleiderordnung zu halten und dementsprechend ihren Keuschheitsring abzulegen (SN berichtete). Lydia allerdings bestand auf das Tragen des religiösen Symbols.

Zum Urteil des Gerichts kam es, weil die Richter dieses Symbol der Enthaltsamkeit nicht als "elementaren Bestandteil" des Christentums sahen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Schule, 16-Jährige
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2007 19:35 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie kann ja: einen Keuschheitsgürtel tragen...
Kommentar ansehen
16.07.2007 19:46 Uhr von coelian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: einfach aufs Pimpern verzichten
Kommentar ansehen
16.07.2007 19:49 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht darf sie sich ja so einen Ring auf die Stirn malen? Oder etwas anderes?
Kommentar ansehen
16.07.2007 19:59 Uhr von KidHamma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder ein Tatoo? Irgendwas wie "such Dir eine andere" oder "Grüß mir Deine rechte Hand"?
Kommentar ansehen
16.07.2007 20:14 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: soll sie nen Keuscheitsgürtel tragen - den sieht man unterm Rock nicht. *ggg* Man kann es auch übertreiben mit dem Keuschheitswahn.
Kommentar ansehen
16.07.2007 20:24 Uhr von Stegor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständnis: Naja, seid lieb zu ihr. Vielleicht will sie es ja so, weil man am Ring sehen soll, dass sie keinen GV bekommt ---- und nicht am Gesicht... :-D

Wenn ich eine Hackfresse wies Scheunentor hab, kanns ja auch nur am Ring liegen, dass nichts läuft, nicht am Aussehen :-)

VG
Stego
Kommentar ansehen
16.07.2007 21:48 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragen den auch: Ordensschwester einen solchen Ring?
Vielleicht gibt es ja in England auch noch Lehrkräfte von kirchlicher Seite her, naja jedem das seine...
Kommentar ansehen
16.07.2007 22:26 Uhr von lancelovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch kein religiöses symbol: und überhaupt, wieso sieht man den keuschheitsgürtel? möchte auch an so eine schule wo man in die "küche" der mädchen sieht ;)
Kommentar ansehen
16.07.2007 22:41 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mikeBison: loooool
Kommentar ansehen
16.07.2007 22:49 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in england: ist es nunmal so, dass es in schulen eine kleiderordnung gibt....ob man die gut findet, bleibt einem selbst überlassen....aber wegen einem ring so einen aufstand zu machen.....unfassbar.....und vor allem die begründung....des christentums....es gibt noch andere sekten als das chrsitentum, aber so viel zur religionsfreiheit
Kommentar ansehen
16.07.2007 23:05 Uhr von lancelovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach so ring, war mit meinen gedanken: schon viiiiiel weiter :D

das sind aber strenge kleiderverordnungen, dass sogar ein ring verboten ist. werden dort sogar die frisuren vorgeschrieben?
Kommentar ansehen
16.07.2007 23:17 Uhr von Robrai19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiso trägt sie kein: T-Shirt mit eindeutigen Hinweis "Keusch bis 18"
Kommentar ansehen
16.07.2007 23:35 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn sie bis zu ihrem Tod nicht gepimpert wurde steht auf dem Grabstein "Ungeöffnet zurück" ;)))))))

Sorry ;)

Zur News : Kleiderordnung hin oder her, wenn sie diesen "einen Ring" ..(meiiinnnn Schaaaaaatz).... oops.... falscher Film..... also wenn sie diesen Ring tragen möchte soll sie es auch tun. Die Aussage des Gerichts kann ich nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
17.07.2007 01:18 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achso.. dann war frodo beutlin: wohl auch auf nem hardcore askese tripp...

sonst hätte erwohl nicht son riesen aufstand wegen son bekloppten ring gemacht.. kein wunder wenn das ganze auenland auf einem geil ist, muss man ja irgendwie zeichen setzen :D
Kommentar ansehen
17.07.2007 01:43 Uhr von Talena
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte die junge Frau ihre Überzeugung mal nicht so dezent am Finger, sonder für alle offensichtlich mit Henna auf die Stirn gemalt vorführen. Gilt ja nur als Make-up und nicht als "Schmuck"... mal sehen, ob die Leute an ihrer Schule das besser finden ^^
Kommentar ansehen
17.07.2007 08:35 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hah! Rechtsstaat: 1
pseudo-religiöse Fanatiker: 0
Kommentar ansehen
17.07.2007 08:47 Uhr von TQ.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser wäre die französische lösung! ich bin eh für die französische lösung (nein, hat nix mit oral verkehr zu tun).
die konsequente trennung von kirche und staat, und ein daraus resultierendes verbot aller "aufdringlichen" religiösen symbolen an öffentlichen schulen.
Kommentar ansehen
17.07.2007 09:10 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lösung: Sie kann sich ihren pseudo-religiösen Ring doch einfach zu einem Zehenring umarbeiten lassen. Da die Schüler dort durch die Kleiderordnung höchstwarscheinlich eh geschlossene Schuhe tragen müssen stört er dann keinen von der Schule und sie weiss immernoch, dass sie durch Hilfe des Rings nicht pimpert (was ein Schwachfug^^).
Kommentar ansehen
17.07.2007 11:25 Uhr von Talena
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Nachdem Eheringe auch nicht zwingend religiös vorgeschrieben sind, hoffe ich mal das die Lehrer sich auch an das Schmuckverbot halten...
Kommentar ansehen
17.07.2007 13:53 Uhr von harley72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleichberechtigung ? was keiner anschaut ist der satz dass es eine ausnahmeregelung gibt für das tragen des kopftuches ...


aber eben mit allen anderen religionen kann mans ja machen die wehren sich nicht !

wäre das kopftuch abzuziehen würden botschaften brennen ...
Kommentar ansehen
17.07.2007 16:54 Uhr von aegkasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: so ein Theater wegen einem " Silberring " ,
soll halt einen Keuschheitsgürtel tragen oder sich zunähen lassen
Kommentar ansehen
18.07.2007 02:48 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@harley72: Ich kenne auch keine Keuschheitsringpflicht, geschweige denn eine Erwähnung eines solchen aus der Bibel, das ist mehr auf solchem amerikanischem Sex-ist-böse-verbinden-wir-das-mit-Marketing-und-verkaufen-Ringe Mist gewachsen.
"Echte" religiöse Symbole werden wohl kaum einseitig erlaubt/verboten sein.
Kommentar ansehen
21.07.2007 13:33 Uhr von CarmenArcani
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Stego: *******"Wenn ich eine Hackfresse wies Scheunentor hab, kanns ja auch nur am Ring liegen, dass nichts läuft, nicht am Aussehen :-)"*********
VG
Stego


...ach Stego, Du bist doch wirklich ein armes Menschenkind.

Paß gut auf Dich auf, daß Du nicht durch Deine
völlig unsachgemäßen kritischen haßerfüllten Aussagen, mal in einen Unfall etc. reingeraten tust und dann eben ein völlig entstelltes Gesicht hast.

Auch kann Dein kleiner Freund verstümmelt werden etc.
Und was tust Du Großmaul dann?
Eben!
Man ist froh, wenn positive, verständnisvolle Menschen um einen sind.

Wenn Du jedoch heil durch diesen Leben kommst, so sei Dir nicht so sicher, daß Du im nächsten Leben nicht mit ähnlichem konfrontiert wirst.

Das Affinitätsgesetz wirkt immer!



Nur eine gewisse Minorität der Jugendlichen trägt einen Keuschheitsgürtel vor der Ehe.

Es gibt eben Seelen, die durch viele Inkarnationen gegangen sind und wenig dazugelernt haben.

Ihr Reifungsprozeß ist eher als rückständig zu bezeichnen.

Es kann aber auch durchaus sein, daß anhand von so vielen Vergewaltigungen an
Jugendlichen und Kindern eine Angst vor einer Vergewaltingung entstanden ist und man sich über einen solchen Weg wehrt.

Es ist alles möglich.

Statt das die Menschen Verständnis haben und durch freundschaftliche Hilfe und Wertschätzung
einen positiven Weg aufzeigen,
zerreißen sie sich die Mäuler durch völlig unsachgemäße Kritiken.

BESSERT EUCH und laßt ab von Euren VORURTEILEN!

Ob mit oder ohne Keuschheitsring, dieser ist kein Bestandteil christlichen
Glaubens.
Doch auch wenn es einst so war, so haben wir Menschen doch den "Freien Willen" und sind
weder an die Kirche noch an sonst eine Institution gebunden.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?