16.07.07 09:41 Uhr
 1.692
 

Nordkorea hat Nuklearreaktor abgeschaltet

Laut einem Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) vom heutigen Montag hat Nordkorea seinen Atommeiler in Yongbyon heruntergefahren. Am vergangenen Wochenende hatten erstmals wieder Inspektoren Zugang zum Reaktor.

Nordkorea hatte vorab bereits die USA über die Abschaltung informiert und wird als Gegenleistung 50.000 Tonnen Heizöl bekommen. Die erste Lieferung kam bereits am vergangenen Freitag in Nordkorea an.

Eine weitere Teillieferung ist bereits auf dem Weg.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Nuklear
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2007 10:28 Uhr von mempi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denke, dass sie aktuell richtig große Engpässe haben(also Nordkorea), sonst wären sie auf den Deal wahrscheinlich nicht eingegangen.

Vielleicht bessern sie sich ja noch...
Kommentar ansehen
16.07.2007 11:07 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mempi: Ich glaube kaum, dass sich die nordkoreanische "Regierung" ändern wird. Die fahren schon so lange diese Schiene.
Denen ist die eigene Bevölkerung und deren Lebensumstände doch total egal.

Da glaube ich schon eher, dass Müntesfeind richtiger liegt und die sich jetzt auf dem Wege ein paar Vorräte anschaffen wollen.
Kommentar ansehen
16.07.2007 11:08 Uhr von Mrsubject
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann wird bald wieder ein Grund gesucht weshalb sie auch unabhängig Strom erzeugen müssen und schwubs ist das AKW wieder am Netz.
Kommentar ansehen
16.07.2007 12:32 Uhr von trockentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nukular, das Wort heißt Nukular! Sorry, mir fiel sofort dieses Simpsons-Zitat ein!
Kommentar ansehen
16.07.2007 13:49 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Zeitpunkt auf Öl umzustellen.
Wieder eine weitere"süchtige Gesellschaft", die sich um das "Restdope" kloppen wird....

LG DeeRow
Kommentar ansehen
16.07.2007 15:29 Uhr von GLOTIS2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matthias: das wäre richtig, wenn die AKWs auch abgerissen werden würden, aber nein. sie werden nur abgeschaltet. wenn nordkorea sich in zukunft erpresst fühlen sollte, ist man in der lage das ding innerhalb weniger wochen wieder in betrieb zu nehmen. die sind ja nicht doof.
Kommentar ansehen
16.07.2007 15:49 Uhr von hanzelklick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: sind NICHT doof ?^^
Kommentar ansehen
17.07.2007 03:17 Uhr von thedNa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja nachdem sie endlich genug Atomwaffen hergestellt haben,können sie es natürlich ausschalten, und dazu noch Öl kassieren.... Arme welt!
Kommentar ansehen
17.07.2007 22:59 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
skeptisch: Ich denke die können gar nicht anders. Die Nordkoreaner sind sicherlich nicht aus Spaß darauf eingegangen

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?