14.07.07 15:59 Uhr
 59
 

Tennis/Fed-Cup: Beim Aufstiegskampf Deutschland gegen Japan steht es 1:1

Im Aufstiegsmatch in Toyota (Japan) um den Wiedereinzug in die Weltgruppe des Fed-Cups steht es zwischen Deutschland und Japan derzeit 1:1.

Tatjana Malek gewann gegen Erika Takao in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:3. Dagegen verlor Angelique Kerber ihr Spiel gegen Ayumi Morita in drei Sätzen mit 6:4, 4:6 und 5:7.

Als nächstes kommt es zu Überkreuz-Einzel und danach wird das Doppel ausgetragen. Für Deutschland werden Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) und Andrea Petkovic (Darmstadt) spielen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Japan, Tennis, Cup, Aufstieg
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2007 15:15 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wohlen wir mal hoffen, dass die deutschen Tennisdamen den Aufstieg in den kommenden drei Spielen für sich klar machen können.
Kommentar ansehen
14.07.2007 20:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grönfeld war mal die deutsche Damen-Tennis-Hoffnung...aus und vorbei. In Doppel klappt es aber immer noch gut, allerdings nur mit ihrer Partnerin Meghann Shaughnessy. 2005 durfte sie noch einige Turniere mit der Tennislegende Martina Navrátilova im Doppel spielen. Wimbledon Halbfinale und in den USA gar eins mit ihr gewonnen gewonnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?